Halten Sie Mücken mit dieser einfachen Balkonpflanze fern

Geschrieben von Rikki Jürgensen

10 Wochen vor

|

14/03/2024
Photo: Shutterstock.com
Photo: Shutterstock.com
Das Hinzufügen einer bestimmten Pflanze zu Ihrem Balkon kann eine einfache und wirksame Methode sein, um Mücken abzuwehren.

Wie wir alle wissen, kündigt die Ankunft von Frühling und Sommer auch die lästige Rückkehr von Insekten an, einschließlich Mücken. Diese kleinen Kreaturen stören uns nicht nur mit ihrem Summen, sondern auch mit ihren Bissen und Stichen.

Daher wünschen sich viele Menschen eine Möglichkeit, Mücken von ihrem Balkon fernzuhalten. Das Platzieren einer speziellen Pflanze dort kann die Lösung sein, dank ihres besonderen Duftes, den Mücken und andere Insekten nicht mögen.

Um welche Pflanze handelt es sich?

Es geht um Lantana. Diese krautige Pflanze stammt aus Zentralamerika und kann während ihrer Wachstumsperiode bis zu 1,5 Meter hoch werden. Sie wird für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Dürre und extreme Temperaturen geschätzt.

Die Blätter der Lantana sind oval, dunkelgrün mit gezackten Rändern. Ihre Blüten, die in Büscheln gesammelt sind, zeigen lebendige Rottöne, Orange und Gelb und verleihen ein hübsches Aussehen, das viele schätzen.

Lantana gedeiht sowohl in Gärten als auch in Töpfen, was sie zu einer beliebten Zierpflanze macht. Sie bevorzugt sauren, gut durchlässigen Boden und liebt eine gute Sonneneinstrahlung.

Sagen Sie Mücken mit Lantana Lebewohl

Lantana ist recht einfach zu züchten und wirksam bei der Abwehr von Mücken. Um dies zu erreichen, muss die Pflanze gut genährt, gut bewässert und gut der Sonne ausgesetzt sein.

Dadurch gibt die Pflanze Chemikalien ab, die Insekten abschrecken. Einfach einige Samen auf Ihrer Fensterbank oder Ihrem Balkon zu platzieren, kann den Trick tun.

Wenn Sie eine ausgewachsene Pflanze verwenden, ist es am besten, sie im Frühling zu pflanzen oder umzupflanzen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn das Wachstum anfangs langsam erscheint. Geduld und das Befolgen der richtigen Pflegeanweisungen führen letztendlich zu einem blühenden Display aus Blättern und Blüten.