Traumhaus mit Bedacht: Worauf Sie beim Kauf eines Ferienhauses achten sollten

Olivia Rosenberg

13 Wochen vor

|

15/04/2024
Immobilien
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Das müssen Sie beim Ferienhauskauf beachten.

Ein Ferienhaus zu besitzen, klingt für viele nach einem Traum, doch bevor dieser Wirklichkeit wird, sollte man einige wichtige Überlegungen anstellen. 

Wie von myhomebook berichtet, erfordert der Kauf einer Ferienimmobilie eine sorgfältige Planung und das Abwägen von vielen Faktoren.

Experten wie Julia Wagner vom Eigentümerschutzverband Haus & Grund Deutschland und Göran Holst, Vorsitzender des Deutschen Ferienhausverbandes, empfehlen, nicht nur die romantische Vorstellung des eigenen Ferienhauses zu betrachten, sondern auch dessen wirtschaftliches Potenzial. 

Sie betonen die Wichtigkeit, sich vorab intensiv mit den lokalen Gegebenheiten und Regelungen der Wunschregion auseinanderzusetzen. Dazu gehört es, die Möglichkeiten der Eigennutzung und der Vermietung zu prüfen.

Holst weist darauf hin, dass die Vermietung während der Hauptsaison oft rentabler ist, auch wenn dies bedeutet, dass man selbst in der Nebensaison Urlaub machen sollte.

Der Artikel hebt hervor, dass man bei der Wahl der Immobilie klassische Faktoren wie Lage, Anbindung und Infrastruktur berücksichtigen sollte. 

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass nicht immer die teuersten und exklusivsten Immobilien die beste Rendite bringen. Regionale Tourismusbüros können Auskunft über die Vermietungssituation und lokale Vorschriften geben.

Für den Kaufprozess selbst ist es ratsam, die Finanzierung frühzeitig zu klären und den Kauf notariell zu beurkunden. 

Wer plant, das Ferienhaus zu vermieten, sollte auch die Verwaltung und Reinigung organisieren, insbesondere wenn die Immobilie weit vom eigenen Wohnort entfernt ist.