Flug-Chaos: Passagier mit Flatulenzen zwingt Flugzeug zur Umkehr

Geschrieben von Olivia Rosenberg

16 Wochen vor

|

25/01/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Flug wegen furzendem Passagier abgebrochen.

Ein Flug von American Airlines von Phoenix nach Austin musste aufgrund des unangemessenen Verhaltens eines Passagiers umkehren. 

Der Vorfall, der auf der Plattform Reddit und von Focus berichtet wurde, begann bereits, bevor das Flugzeug das Gate verließ. 

Der Passagier, der später als "Fartman" bezeichnet wurde, äußerte sich verärgert und beleidigend, was die Aufmerksamkeit anderer Fluggäste auf sich zog. 

Als das Flugzeug aufgrund einer Verzögerung am Gate stand, ließ der Mann seinen Frust lautstark aus und furzte demonstrativ, was zu weiteren Unhöflichkeiten führte.

Die Situation eskalierte, als der Mann immer lauter wurde und schließlich eine Durchsage im Flugzeug erfolgte, dass man zum Gate zurückkehren würde. Der Passagier wurde daraufhin informiert, dass er die Reise nicht fortsetzen könne. 

Trotz der unangenehmen Situation konnte der Flug nach dem Verlassen des störenden Passagiers mit einer geringen Verspätung von etwa 30 Minuten fortgesetzt werden. 

Dieser Vorfall ist nicht der erste seiner Art; Ende 2023 gab es einen ähnlichen Vorfall auf einem Flug nach Barcelona.