Geheimwaffe gegen Faulheit: So besiegen Profis ihren inneren Schweinehund

Geschrieben von Olivia Rosenberg

13 Wochen vor

|

14/02/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Nie wieder Couch-Potato.

Selbst die erfolgreichsten Sportler und Fitness-Enthusiasten kennen ihn: den inneren Schweinehund, der uns davon abhält, unsere sportlichen Ziele zu erreichen. 

Doch wie schaffen es Profis eigentlich, diesen inneren Widerstand zu überwinden und sich immer wieder zu motivieren? 

Es gibt Strategien und Mentaltechniken, die dabei helfen, den inneren Schweinehund nicht nur zu bändigen, sondern ihn zum Verbündeten auf dem Weg zu besserer Fitness und Gesundheit zu machen.

Laut einem Artikel der Freundin setzen Profisportler auf eine Kombination aus mentaler Vorbereitung, festen Routinen und positiver Selbstgespräche, um ihre Motivation aufrechtzuerhalten. 

Diese Techniken ermöglichen es ihnen, auch an Tagen, an denen die Motivation zu fehlen scheint, aktiv zu bleiben und ihre Trainingsziele nicht aus den Augen zu verlieren.

Diese Methoden sind nicht nur für Spitzensportler relevant, sondern können von jedem angewendet werden, der Schwierigkeiten hat, sich zum regelmäßigen Training zu motivieren. 

Indem man lernt, wie man seinen Geist auf Erfolg programmiert, kann man die häufigsten Fallen der Prokrastination umgehen und einen gesünderen, aktiveren Lebensstil führen. 

Die Freundin bietet damit wertvolle Einblicke, wie man mit der richtigen Einstellung und einigen bewährten Strategien den inneren Schweinehund dauerhaft in den Griff bekommt.