Londoner Wohnkultur: Ein Studio-Apartment mit Stil und Komfort zu diesem Preis

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So lebt es sich in einem Londoner Studio-Apartment.

In der Serie "What I Rent" von Metro wird das Wohnen in Großbritannien und darüber hinaus beleuchtet. 

Diese Woche steht Natalie Robinson im Fokus, eine preisgekrönte Celebrity-Stylistin und Modejournalistin, die seit mehr als 15 Jahren in der Modebranche tätig ist. 

Sie lebt in einem Studio-Apartment in Royal Wharf, einer Wohnanlage am Wasser in den Royal Docks in East London. Natalie zahlt für ihr Apartment etwa 1.200 Pfund, knapp 1400€, pro Monat, was Miete, Gemeindesteuern und Servicegebühren beinhaltet.

Das Apartment bietet ihr neben einem geräumigen Wohnraum auch Zugang zu einem Gemeinschaftsgarten, einem Clubhaus mit Fitnessstudio, Sauna/Jacuzzi, Schwimmbad und Concierge-Service. 

Die Lage ist für Natalie entscheidend, da sie nur 30 bis 40 Minuten ins Zentrum Londons und 10 Minuten zum City Airport benötigt. Die Wohnung ist ihr sicherer Rückzugsort, wo sie kreativ sein, Inhalte produzieren, live streamen, kochen und entspannen kann. 

Trotz einiger Einschränkungen bei der Dekoration hat sie es geschafft, ihr Apartment mit einzigartigen Accessoires und Erinnerungsstücken aus ihren Reisen zu einem gemütlichen Zuhause zu machen.