Platzsparend und stilvoll: Der Weihnachtsbaum-Hack, den alle Eltern lieben

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Dieser Weihnachtsbaum-Hack ist ein Gamechanger.

Viele von uns investieren Zeit und Mühe, um während der Festtage Weihnachtsbäume aufzustellen. Doch in einem Haus mit wenig Platz und aufgeregten Kindern ist das nicht immer praktikabel. 

Glücklicherweise bedeutet das nicht, dass man auf Dekorationen verzichten muss. Eltern haben einen genialen Hack geteilt, um Weihnachtsbäume vor dem Umfallen zu bewahren – und er spart auch noch Platz im Haus, wie der Daily Star berichtet.

Ursprünglich auf Facebook gepostet, enthüllte eine Mutter, dass sie eine DIY-Weihnachtsbaum-Wanddekoration erstellt hat. Sie befestigte zwei Holzstücke in Dreiecksform und fädelte einen langen künstlichen Tannenzweig hindurch und herum. 

Die findige Mutter fügte auch Lichterketten hinzu und setzte eine Verzierung auf die Spitze. 

Der Hack wurde erstmals in der Facebook-Gruppe "Hinch Army House Decorating Inspiration And Tips" viral und wurde seitdem über 240.000 Mal geteilt. Er bleibt bis heute beliebt.

Viele Eltern bezeichneten die Idee als "genial". Ein Kommentator schrieb: "Das ist eine fantastische Idee für Menschen, die keinen Platz für einen Baum haben... eigentlich ist es einfach eine großartige Idee." 

Ein anderer fügte hinzu: "Liebe es, brillante Idee." Und ein dritter bemerkte: "Großartige Idee für ein kleines Haus."

Hier noch ein TikTok-Video als Inspiration.