Joghurtkuchen mit nur 3 Zutaten erobert das Internet: Ohne Zuckerzusatz oder Weizenmehl

Geschrieben von Rikki Jürgensen

11 Wochen vor

|

08/03/2024
Er ist einfach zu machen und bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten.

In der heutigen schnelllebigen Welt, wo Zeit ein kostbares Gut ist, aber der Wunsch nach hausgemachten Kuchen hoch bleibt, hier ist eine Lösung, die das Beste aus beiden Welten kombiniert.

Ein einfacher Joghurtkuchen, der nicht nur schnell zubereitet ist, sondern auch eine Welt der Variationen bietet, sodass Sie ihn nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben anpassen können.

Dieses Rezept ist ein wahres Geschenk für jeden mit einem vollen Terminkalender, der vielleicht an der Möglichkeit zweifelt, hausgemachtes Backen in seinen engen Zeitplan zu integrieren.

"Wenn du behauptest, du hast keine Zeit zum Backen, fordere ich dich heraus, diese Behauptung mit diesem Rezept zu widerlegen", sagt unsere Schwesterseite in Norwegen, Dagens.no.

Der Joghurtkuchen verspricht nicht nur einen reibungslosen und unkomplizierten Backprozess, sondern auch ein Ergebnis, das jeden Süßigkeitenliebhaber zufriedenstellen kann.

Das Rezept benötigt nur drei grundlegende Zutaten:

  • 400g gesüßter Naturjoghurt – oder für eine Variante, aromatisierter Joghurt

  • Vier Eier

  • 40g Maisstärke

Schritt 1: Vorbereitung der Form

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf 175°C vor.

  • Besprühen Sie das Innere einer 6-Zoll-runden Springform mit Backspray.

  • Legen Sie ein großes Stück Backpapier in die Form, sodass es das Innere vollständig bedeckt und leicht über den Rand hinausgeht. Passen Sie das Backpapier so glatt wie möglich an die Seiten und den Boden der Form an, wobei einige Falten und Unregelmäßigkeiten akzeptabel sind. Dieser Kuchen hat einen rustikalen Charme, daher werden die Ränder nicht perfekt rund sein.

Schritt 2: Zutaten mischen

  • Beginnen Sie, indem Sie den Joghurt in eine große Rührschüssel geben. Wenn Sie sich entscheiden, Zucker hinzuzufügen (siehe Rezeptanmerkungen), rühren Sie ihn jetzt unter.

  • Fügen Sie die Eier einzeln hinzu, wobei jedes Ei vollständig in die Mischung integriert werden soll, bevor das nächste hinzugefügt wird, um einen gleichmäßig glatten Teig zu erzielen.

Schritt 3: Maisstärke einarbeiten

  • Sieben Sie die Maisstärke langsam in den Teig, idealerweise mit einem feinen Sieb, für eine gleichmäßige Verteilung. Rühren Sie gründlich, bis keine Maisstärkeklumpen mehr vorhanden sind.

Schritt 4: Kuchen backen

  • Gießen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Form.

  • Backen Sie etwa 1 Stunde lang oder bis der Kuchen aufgegangen ist, oben nicht mehr feucht ist und eine goldene, karamellisierte Oberfläche hat.

  • Beachten Sie, dass der Kuchen beim Abkühlen beginnen wird, sich zu senken und zu schrumpfen - das ist zu erwarten.

Schritt 5: Abkühlen und Festigen

  • Lassen Sie den Kuchen etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie ihn für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, was das Geschmacksprofil verbessert.

  • Der sofortige Verzehr des Kuchens kann zu einem leicht eiigen Geschmack und weniger Süße führen.

  • Entnehmen Sie den Kuchen etwa 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, damit er wieder Raumtemperatur annehmen kann, was ihn weniger fest und cremiger macht.

Was diesen Kuchen so ansprechend macht, ist seine Vielseitigkeit. Mit einer einfachen Änderung des Joghurtgeschmacks können Sie den Kuchen von einer klassischen Bananenvariante in eine frische und fruchtige Erdbeerversion verwandeln.

Diese Anpassungsfähigkeit macht den Kuchen zu einer idealen Wahl für jeden Anlass, sei es ein schneller Nachmittagssnack oder ein delikates Dessert für ein spontanes Abendessen.

Also, für alle, die das Gefühl haben, dass die Zeit davonläuft, aber dennoch hausgemachtes Gebäck genießen möchten: Dieser Joghurtkuchen ist der Beweis, dass es schnell, einfach und mit Raum für Personalisierung gemacht werden kann.