Was tun mit Ihrem Ostereier-Überschuss

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Wenn Sie nach Ostern einen Überschuss an Eiern feststellen, haben wir die perfekte Lösung für Sie parat.

Ostern, mit seinen lebendigen Traditionen und festlichen Geist, führt oft zu einem Überfluss an dekorierten Eiern. Es ist leicht, sich in der Feiertagsstimmung mitreißen zu lassen, was dazu führt, dass mehr Eier gekauft und gekocht werden als üblich.

Sobald die Ostereiersuchen abgeschlossen sind und die Dekorationen weggeräumt wurden, finden sich viele mit einem Kühlschrank voller hartgekochter Eier wieder. Dieser Überschuss stellt eine erfreuliche Herausforderung dar: wie man sie effektiv nutzt, bevor sie verderben. Um Verschwendung zu vermeiden und die Vielseitigkeit von Eiern zu erkunden, haben wir eine Liste innovativer und schmackhafter Möglichkeiten zusammengestellt, Ihre übrig gebliebenen Ostereier zu verwerten.

Von herzhaften Snacks bis zu gehaltvollen Mahlzeiten, diese Ideen sorgen dafür, dass Ihr Überschuss nach Ostern in köstliche kulinarische Kreationen verwandelt wird.

  • 1. Eiersalat

Verwandeln Sie Ihre Eier in einen klassischen, cremigen Eiersalat. Mischen Sie gehackte Eier mit Mayonnaise, Senf und Ihrer Wahl an knackigem Gemüse für eine schnelle und zufriedenstellende Mahlzeit. Genießen Sie es als Sandwichfüllung oder auf frischem Grün.

Zutaten:

  • 6 hartgekochte Eier, gehackt

  • ¼ Tasse Mayonnaise

  • 2 Teelöffel Senf

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • 2 Esslöffel gehackter Sellerie (optional)

  • 1 Esslöffel gehackte Zwiebel (optional)

Zubereitung:

  • In einer Schüssel die gehackten Eier, Mayonnaise, Senf, Salz und Pfeffer gut vermischen.

  • Sellerie und Zwiebel einrühren, falls verwendet.

  • Würze nach Geschmack anpassen und auf Brot oder über Grün servieren.

  1. Gefüllte Eier

Heben Sie Ihre Eier auf den Status eines Partyfavoriten mit gefüllten Eiern. Halbieren Sie sie und mischen Sie die Dotter mit Mayonnaise, Senf und Ihrer Wahl an Gewürzen für einen köstlichen Appetizer. Experimentieren Sie mit Belägen wie Räucherlachs oder knusprigem Speck für zusätzliches Flair.

Zutaten:

  • 6 hartgekochte Eier

  • ¼ Tasse Mayonnaise

  • 1 Teelöffel Senf

  • Salz und Paprika nach Geschmack

Zubereitung:

  • Die Eier längs halbieren und die Dotter entfernen.

  • Dotter mit Mayonnaise, Senf und Salz zerdrücken.

  • Eiweiße mit der Dottmischung füllen. Mit Paprika bestreuen.

  1. Salat-Toppings

Steigern Sie den Proteingehalt jedes Salats, indem Sie gehackte hartgekochte Eier hinzufügen. Ihre reiche Textur ergänzt eine Vielzahl von Grüns, von Römersalat bis Rucola, und macht Ihre Salate gehaltvoller und geschmackvoller.

  1. Frühstücks-Burritos

Starten Sie Ihren Morgen mit proteinreichen Frühstücks-Burritos. Wickeln Sie geschnittene hartgekochte Eier, Käse und Ihr bevorzugtes Gemüse und Fleisch in eine weiche Tortilla für eine sättigende und nahrhafte Frühstücksoption.

  • 4 hartgekochte Eier, geschnitten

  • 4 Weizen-Tortillas

  • ½ Tasse geriebener Käse

  • 1 Tasse gekochtes und zerbröckeltes Würstchen oder Speck

  • ½ Tasse gewürfelte Paprika (optional)

  • Salsa oder scharfe Sauce nach Geschmack

Zubereitung:

  • Tortillas flach hinlegen. Eier, Käse, Fleisch und Paprika gleichmäßig darauf verteilen.

  • Tortillas einrollen, dabei die Seiten einfalten.

  • In einer Pfanne erhitzen, bis sie golden sind. Mit Salsa oder scharfer Sauce servieren.

  1. Eingelegte Eier

Probieren Sie, Ihre Eier einzulegen, für einen säuerlichen Snack, der hält. Weichen Sie hartgekochte Eier in einer Mischung aus Essig, Gewürzen und Gewürzen ein. Das Ergebnis ist ein geschmackvoller Muntermacher, der gut zu Salaten und Sandwiches passt.

  • 6 hartgekochte Eier

  • 1 Tasse Essig

  • 1 Tasse Wasser

  • 2 Esslöffel Zucker

  • 1 Teelöffel Salz

  • Gewürze (z.B. Pfefferkörner, Knoblauchzehen)

Zubereitung:

  • Eier in ein Glas geben.

  • Essig, Wasser, Zucker, Salz und Gewürze kochen. Leicht abkühlen lassen.

  • Über die Eier gießen. Verschließen und mindestens 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

  1. Eier-Curry

Für ein gehaltvolleres Gericht fügen Sie hartgekochte Eier zu einer reichhaltigen Currysoße hinzu. Dies infundiert die Eier nicht nur mit aromatischen Gewürzen, sondern schafft auch eine tröstliche Mahlzeit, die perfekt über Reis oder mit Fladenbrot serviert wird.

  • 6 hartgekochte Eier, halbiert

  • 1 Zwiebel, gehackt

  • 2 Tomaten, püriert

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

  • 1 Teelöffel Ingwer, gerieben

  • 1 Esslöffel Currypulver

  • Salz nach Geschmack

  • 2 Esslöffel Öl

  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung:

  • Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anbraten.

  • Tomaten, Currypulver und Salz hinzufügen. Kochen, bis es eindickt.

  • Eier und Wasser hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen.

  • Mit Reis oder Brot servieren.

  1. Kartoffel- und Eiersalat

Mischen Sie gekochte Kartoffeln, gehackte Eier und ein cremiges Dressing für einen klassischen Kartoffel- und Eiersalat. Er ist ein Publikumsliebling bei Picknicks und BBQs und eine großartige Möglichkeit, mehrere Eier zu verwenden.

  • 4 hartgekochte Eier, gehackt

  • 2 Tassen gekochte Kartoffeln, gewürfelt

  • ½ Tasse Mayonnaise

  • 1 Teelöffel Senf

  • 2 Esslöffel grüne Zwiebeln, gehackt

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • In einer Schüssel Kartoffeln und Eier mischen.

  • Mayonnaise, Senf, grüne Zwiebeln, Salz und Pfeffer hinzufügen.

  • Sanft umrühren und vor dem Servieren kühlen.

  1. Backen

Integrieren Sie zerdrückte hartgekochte Eigelbe in Ihr Backwerk für zusätzliche Feuchtigkeit und Reichhaltigkeit. Ob in Kuchen oder Keksen, Eigelbe können die Textur und den Geschmack Ihrer Lieblingsbackwaren verbessern.

Mit ein wenig Kreativität kann Ihr Ostereier-Überschuss in eine Vielzahl köstlicher Gerichte verwandelt werden.

Viel Spaß beim Kochen!