Achtung, Teig-Liebhaber! Dringender Rückruf bei Rewe und Edeka

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Beliebter Fertigteig zurückgerufen.

Tante Fanny, ein Hersteller von Fertigteigprodukten, hat einen dringenden Rückruf für seinen "Gezogenen Strudelteig 120g" mit der Charge L4014 gestartet. 

Der Grund für den Rückruf ist ein fehlerhaftes Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung, das fälschlicherweise mit dem 21.02.2025 statt dem korrekten Datum 21.02.2024 angegeben wurde. 

Dieser Fehler betrifft Produkte, die in Supermarktketten wie Rewe und Edeka in Deutschland sowie in verschiedenen Handelsketten in Österreich verkauft wurden, so HNA.

Das Unternehmen warnt, dass nach dem tatsächlichen Mindesthaltbarkeitsdatum die Gefahr von Schimmelbildung besteht, was gesundheitsschädlich sein kann. 

Kunden, die den betroffenen Strudelteig gekauft haben, werden aufgefordert, das Produkt entweder bis zum korrekten Mindesthaltbarkeitsdatum zu verbrauchen oder es im Supermarkt zurückzugeben. 

Tante Fanny betont, dass andere Produkte nicht von diesem Rückruf betroffen sind und bedankt sich bei den Verbrauchern für ihr Verständnis und ihre Kooperation.