Großer Rückruf bei Tiefkühlprodukt: Verbraucherschutz schlägt Alarm

11/12/2023 09:20

Olivia Rosenberg

Rueckrufe
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Rückruf von diesem Tiefkühlprodukt.

Meistgelesen heute

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat eine wichtige Kundeninformation veröffentlicht: Die All-Fish Handelsgesellschaft mbH ruft aktuell das Tiefkühlprodukt „Pazifischer Kabeljau Filet, 900 g Beutel“ zurück. 

Der Rückruf betrifft Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum bis Ende Juni 2024 und der Losnummer L DLTF-AF_012-21, die in der EU unter der Zulassungsnummer 2100/02810 in China produziert wurden.

Bei einer Probe des betroffenen Produkts wurde eine von der Kennzeichnung abweichende Fischart festgestellt. Das Produkt wurde zwischen November 2022 und September 2023 vertrieben. 

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat die All-Fish Handelsgesellschaft reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es im Handel zurückgeben. 

Der Rückruf betrifft ausschließlich das genannte Produkt mit den spezifischen Mindesthaltbarkeitsdaten und Losnummern. Andere Produkte oder vergleichbare Artikel von anderen Lieferanten sind nicht betroffen. 

Die All-Fish Handelsgesellschaft entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.