Vorsicht bei Tiefkühlprodukten: So können Verbraucher das betroffene Produkt zurückgeben

Olivia Rosenberg

4 Wochen vor

|

17/05/2024
Rueckrufe
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Verbraucherschutz warnt.

Die Firma Paul Daut GmbH & Co. KG ruft das Tiefkühlprodukt „GUT&GÜNSTIG Knusper Dinos“ in der 400g-Packung zurück, dies wird berichtet auf lebensmittelwarnung.de

Grund dafür ist der mögliche Fund von Fremdkörpern aus Metall in einzelnen Knusper Dinos. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.04.2025.

Verbraucher werden aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes dringend gebeten, das Produkt nicht zu verzehren. 

Der betroffene Artikel wurde hauptsächlich bei EDEKA und Marktkauf in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Hessen sowie in angrenzenden Teilen Nordrhein-Westfalens und Thüringens verkauft. 

Andere Artikel und weitere Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen.

Die Paul Daut GmbH & Co. KG und die betroffenen Handelsunternehmen haben sofort reagiert und die entsprechende Ware aus dem Verkauf genommen. 

Verbraucher, die das Produkt mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Für weitere Informationen steht der Kundenservice der Paul Daut GmbH & Co. KG per E-Mail unter info@edeka.de oder telefonisch unter der Rufnummer 05242 5904-92 von Montag bis Sonntag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung.