Wittenseer Quelle Mineralbrunnen GmbH ruft Produkt zurück

Olivia Rosenberg

33 Wochen vor

|

20/11/2023
Rueckrufe
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Beliebtes Sportgetränk birgt Gesundheitsrisiko.

In einer aktuellen Warnmeldung, herausgegeben vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, wurde ein dringender Rückruf für das beliebte Sportgetränk Wittenseer IsoSport Vital Zitrone-Kirsche in der 0,7 Liter Glas-Mehrwegflasche ausgesprochen. 

Der Rückruf, datiert auf den 20.11.2023, betrifft Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.09.2024. Der Grund für diese Vorsichtsmaßnahme ist eine festgestellte mikrobiologische Abweichung, die potenziell zur Bildung von Schimmelpilzen an der Getränkeoberfläche oder zu einem ungewöhnlichen Geruch führen kann.

Diese Entdeckung hat bei Verbrauchern für erhebliche Beunruhigung gesorgt. Die EAN des zurückgerufenen Produkts lautet produktwarnung.eu zufolge 4 014819 590702.

Kunden, die das betroffene Getränk gekauft haben, werden dringend aufgefordert, es nicht zu konsumieren. Sie können das Produkt in den jeweiligen Märkten zurückgeben und erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Rückerstattung des Kaufpreises.

Der Rückruf zeigt die Wichtigkeit der Lebensmittelsicherheit und die Notwendigkeit, bei der Herstellung und dem Vertrieb von Lebensmitteln höchste Standards einzuhalten. Es ist ein deutlicher Hinweis darauf, wie wichtig es für Verbraucher ist, auf solche Warnungen zu achten und die Qualität und Sicherheit der Produkte, die sie konsumieren, stets im Auge zu behalten.

Die Wittenseer Quelle Mineralbrunnen GmbH hat mit diesem Rückruf verantwortungsbewusst gehandelt, um das Risiko für die Gesundheit der Verbraucher zu minimieren. Dieser Vorfall ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wichtig es ist, dass Hersteller und Händler im Zweifelsfall lieber vorsichtig sind, um die Sicherheit der Verbraucher zu gewährleisten.