Du wirst nie wieder eine Nachricht ignorieren können - WhatsApp-Update zeigt Kontakten, ob du die App kürzlich geöffnet hast.

Geschrieben von Olivia Rosenberg

2 Wochen vor

|

07/05/2024
Foto: Antonio Salaverry / Shutterstock.com
Foto: Antonio Salaverry / Shutterstock.com
Mehr Transparenz oder weniger Privatsphäre?

WhatsApp entwickelt eine neue Funktion, die es den Nutzern ermöglicht zu sehen, ob ihre Kontakte kürzlich die App geöffnet haben. 

Diese Funktion, die unter der Bezeichnung „Kürzlich online“ bekannt ist, zeigt an, ob jemand in den letzten Minuten aktiv war. Diese Transparenz soll Nutzern helfen, schneller Antworten zu erhalten und die Kommunikation zu verbessern.

Laut einem Bericht von GB News wird diese Funktion derzeit in einer Beta-Version für iOS und Android getestet. 

Sie erscheint in der Kontakte-Übersicht und könnte somit die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Nachrichten zeitnah beantwortet werden. 

WhatsApp, das mehr als 2,5 Milliarden Nutzer weltweit hat, führt regelmäßig neue Funktionen ein, um die Benutzererfahrung zu verbessern und die App weiterhin attraktiv zu gestalten.

Die Einführung dieser Funktion könnte jedoch auch Datenschutzbedenken hervorrufen. Obwohl Nutzer die Möglichkeit haben, die "Zuletzt online"-Funktion in den Einstellungen zu deaktivieren, womit sie auch in der "Kürzlich online"-Sektion nicht erscheinen, bleibt die Frage, wie diese neuen Änderungen die Privatsphäre beeinflussen werden. 

In einer Zeit, in der die Privatsphäre und der Schutz persönlicher Daten immer wichtiger werden, könnte dies bei einigen Nutzern für Unbehagen sorgen.

Die Funktion ist Teil einer Reihe von Tests, die WhatsApp durchführt, um das Nutzererlebnis zu verbessern. 

Das Unternehmen, das zu Meta gehört, hat in der Vergangenheit viele Funktionen in Betaversionen getestet, die nicht immer in die endgültige Version der App integriert wurden. 

Es bleibt also abzuwarten, ob die "Kürzlich online"-Funktion eine dauerhafte Ergänzung wird.