Langsames WLAN, langsame Verbindung. Der einfache und schnelle Trick, um gelegentlich Ihre Geschwindigkeit zu verbessern

Geschrieben von Jasper Bergmann

21 Wochen vor

|

02/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Der einfache und schnelle Trick, um gelegentlich Ihre Geschwindigkeit zu verbessern.

Um übermäßig lange Ladezeiten für Videos oder Webseiten im Internet zu vermeiden, kann eine einfache Anpassung einen erheblichen Unterschied machen.

Eine schlechte Internetverbindung zu erleben, insbesondere beim Warten auf das Laden von Videos oder Webseiten, kann extrem frustrierend sein. Glücklicherweise kann eine schnelle und einfache Technik einen Großteil dieser Frustration lindern.

Mit den steigenden Anforderungen des Telearbeitens, der Freizeitaktivitäten und der E-Mail-Kommunikation sind unsere heimischen WLAN-Netzwerke ständig gefordert.

Dies kann manchmal zu langsameren Verbindungen führen.

Betrachten Sie den Router

Ihre Internetbox beinhaltet ein Modem, das das Internetsignal empfängt, und einen Router, der dieses Signal an Geräte wie Telefone, Tablets und Computer verteilt. Da die Box typischerweise die ganze Zeit eingeschaltet ist, ist der Router ständig aktiv.

Laut dem Journal du Net erfordert ein optimales Neustarten Ihres WLANs einen einfachen Schritt, der mindestens einmal im Monat durchgeführt werden sollte. Dies beinhaltet lediglich das Ausschalten des Routers.

Indem Sie dies tun, löschen Sie den Cache des Routers, der aus angesammelten Daten besteht, und sorgen so für eine stabilere Verbindung.

Es ist daher eine gute Praxis, Ihre Internetbox regelmäßig auszuschalten.