Verhindere WhatsApp-Betrug und schütze dein Profilfoto

Geschrieben von Olivia Rosenberg

4 Wochen vor

|

25/04/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So sichern Sie Ihr Profilbild.

Die Verwendung von WhatsApp als Kommunikationsmittel ist weltweit verbreitet, doch mit der Popularität der Plattform steigt auch das Risiko von Betrugsversuchen. 

Eine wirksame Methode, sich vor Betrug zu schützen, ist der Schutz des eigenen Profilbildes. Betrüger nutzen oft gestohlene Bilder, um gefälschte Profile zu erstellen, die echten Nutzern ähneln und somit das Vertrauen anderer Anwender gewinnen.

Um diesem Risiko entgegenzuwirken, empfiehlt ein Artikel von ad.nl, die Sichtbarkeit des Profilbilds in den Datenschutzeinstellungen von WhatsApp einzuschränken.

Nutzer können einstellen, dass nur gespeicherte Kontakte das Profilbild sehen können. Diese Maßnahme ist einfach umzusetzen und kann effektiv vor dem Missbrauch der eigenen Identität schützen.

Zusätzlich zu den Einstellungen des Profilbildes gibt es weitere Schritte, die Nutzer ergreifen können, um ihre Sicherheit auf WhatsApp zu erhöhen. 

Dazu gehört die Verwendung von Zwei-Faktor-Authentifizierung, die eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet, indem sie die Bestätigung der Identität durch eine zweite Komponente, wie einen Code, der an das Telefon gesendet wird, verlangt.

Darüber hinaus ist es ratsam, skeptisch gegenüber Nachrichten von unbekannten Kontakten zu sein und keine persönlichen Informationen oder sensible Daten preiszugeben. 

Links oder Anhänge von unbekannten Quellen sollten nicht geöffnet werden, da diese Schadsoftware enthalten könnten.