Ein dezentes Anzeichen ging der Trennung von Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness nach 27 Jahren voraus

Geschrieben von Peter Zeifert

38 Wochen vor

|

19/09/2023
Unterhaltung
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Ein dezentes Anzeichen ging der Trennung von Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness nach 27 Jahren voraus.

Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness haben die schwierige Entscheidung getroffen, sich nach 27 Jahren Ehe zu trennen.

Das Paar gab eine gemeinsame Erklärung an das People-Magazin heraus, in der sie ihre Dankbarkeit für die fast drei Jahrzehnte, die sie zusammen verbracht haben, zum Ausdruck brachten.

"Wir gehen getrennte Wege, um uns auf unser persönliches Wachstum zu konzentrieren", sagten sie und fügten hinzu, dass ihre Familie nach wie vor ihre oberste Priorität sei.

Das Paar, das zwei Kinder hat - Oscar, 23, und Ava, 18 - lernte sich 1995 am Set der australischen Fernsehsendung "Correlli" kennen. Trotz eines Altersunterschieds von 13 Jahren, wobei Furness die Ältere der beiden ist, spürten sie sofort eine Verbindung und heirateten ein Jahr später.

An ihrem letzten Jahrestag postete Jackman eine herzliche Botschaft in den sozialen Medien, in der er ihre Liebe und Familie feierte. "Dein Lachen, dein Geist und dein Mut sind Geschenke für mich. Ich liebe dich von ganzem Herzen", schrieb er.

Die Fans hatten jedoch etwas geahnt, als sie Furness allein in New York City bemerkten, auffallend ohne ihren Ehering. Ganz in Schwarz gekleidet, wurde sie gesehen, wie sie in ein Auto stieg, ohne Ring.

Das Paar hat erklärt, dass ihre erste Ankündigung ihr einziger öffentlicher Kommentar zu dem Thema sein wird. Während sie jeweils ein neues Kapitel in ihrem Leben beginnen, wünschen wir ihnen alles Gute.