Justin Timberlake festgenommen: Fahren unter Alkoholeinfluss in New York

Olivia Rosenberg

5 Wochen vor

|

19/06/2024
Unterhaltung
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Details zur Festnahme durch Insider bekannt.

Der berühmte Sänger und Schauspieler Justin Timberlake wurde in New York wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen. 

Der Vorfall ereignete sich am Montag in den exklusiven Hamptons, genauer gesagt in Sag Harbor. Laut Focus und Berichten von "ABC News" wurde Timberlake von der Polizei angehalten, nachdem er ein Stoppschild missachtet hatte und ins Schleudern geraten war.

Justin Timberlake musste noch am Dienstag vor Gericht erscheinen, wurde aber ohne Kaution wieder freigelassen. 

Laut "TMZ" muss er sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, Missachtung eines Stoppschilds und Nichteinhaltung der Fahrspur verantworten. Sein nächster Gerichtstermin ist für den 26. Juli angesetzt.

Insider berichteten "TMZ", dass Timberlake am Montag mit Freunden in einem Hotel gefeiert hatte. Nachdem er das Hotel mit seinem Auto verlassen hatte, soll er ein Stoppschild missachtet haben, woraufhin die Polizei auf ihn aufmerksam wurde. 

Vor Ort verweigerte Timberlake den Alkoholtest und wurde schließlich in Handschellen abgeführt. Weitere Details sollen laut Polizei noch bekannt gegeben werden.

Timberlakes Anwalt Ed Burke bestätigte gegenüber "Us Weekly", dass Timberlake wegen der Verweigerung des Atemtests und zwei weiterer Verkehrsverstöße angeklagt wurde. 

Ob Timberlakes geplante Konzerte in Chicago und New York wie vorgesehen stattfinden können, ist derzeit unklar.