Medienberichte: Harry und Meghan nicht willkommen beim königlichen Weihnachtsfest

Geschrieben von Peter Zeifert

26 Wochen vor

|

22/11/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Harry und Meghan nicht willkommen beim königlichen Weihnachtsfest.

Laut mehreren britischen Medienberichten, darunter Daily Mail und The Times, werden Prinz Harry und Meghan Markle in diesem Jahr voraussichtlich keine Einladung zum traditionellen Weihnachtsfest der britischen Königsfamilie erhalten.

Quellen, die von Daily Mail zitiert werden, behaupten, es sei 'völlig ausgeschlossen', dass Harry und Meghan an der festlichen Saison teilnehmen.

Traditionell nimmt die britische Königsfamilie gemeinsam am Weihnachtsgottesdienst am Morgen teil, gefolgt von einem Weihnachtsessen im Sandringham House.

Sollten die Informationen der britischen Medien zutreffen, wird das umstrittene Paar jedoch nicht am Tisch sitzen.

Quellen, die dem Herzog und der Herzogin nahestehen, haben zuvor angedeutet, dass das Paar eine Einladung nicht ablehnen würde, wenn eine solche angeboten würde.

Die kühle Schulter der Königsfamilie wird dem Konflikt zugeschrieben, der sich in den letzten Jahren verschärft hat, insbesondere nachdem Harry und Meghan ihre königlichen Pflichten im Vereinigten Königreich aufgegeben und sich offen kritisch über die Königsfamilie geäußert haben.

Dies schließt ihre eigene Netflix-Dokumentation 'Harry und Meghan' und ein bemerkenswertes Interview mit Oprah Winfrey ein. Harry und Meghan haben sich bisher nicht zu den Weihnachtsgerüchten geäußert.