Musiker Jon Kennedy mit 44 Jahren bei Verkehrsunfall verstorben

Peter Zeifert

41 Wochen vor

|

04/10/2023
Unterhaltung
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Musiker Jon Kennedy mit 44 Jahren bei Verkehrsunfall verstorben.

Die Metal-Szene in Großbritannien steht unter Schock: Jon Kennedy, der erste Bassist der legendären Metal-Band Cradle of Filth, ist bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich vergangene Woche auf der Autobahn A55 nahe der walisischen Stadt Broughton.

Seine Zeit bei Cradle of Filth

Kennedy war 1994 kurzzeitig Mitglied der Band und hat in dieser Zeit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Cradle of Filth, ursprünglich 1991 in Suffolk gegründet, hat sich im Laufe der Jahre von einer Black-Metal-Band zu einer vielschichtigen Formation entwickelt, die Elemente des Gothic und Symphonic Metal einbindet.

Ihre Texte schöpfen häufig aus der Welt der gotischen Literatur, der Poesie und der Mythologie.

Dani Filth, der Leadsänger der Band, zollte Kennedy in emotionalen Worten Tribut. „Jon war ein talentierter Bassist und Sänger, der uns in einer sehr intensiven und chaotischen Phase begleitet hat“, so Filth.

Er erinnerte sich auch an gemeinsame Zeiten im Haus von Kennedys Mutter in Wales, wo sie sich gerne gegenseitig Streiche spielten. „Du wirst uns fehlen. Ruhe in Frieden, alter Freund“, fügte er hinzu.

Nach seinem Ausscheiden bei Cradle of Filth war Kennedy an verschiedenen Projekten beteiligt, darunter auch die Black-Metal-Band Hecate Enthroned. Diese Band würdigte ihn ebenfalls und betonte seine enorme Leidenschaft für die Musik, die ihm in der Black-Metal-Szene großen Respekt eingebracht hat.

Nicht nur seine Familie und Freunde trauern um ihn, sondern auch die zahlreichen Fans und Musikliebhaber, die er im Laufe seiner Karriere inspiriert hat. „Jon war eine leidenschaftliche Persönlichkeit, deren Einfluss in der Black-Metal-Szene unübersehbar ist“, so ein Statement von Hecate Enthroned.

Kennedy, der in Buckley in Nordwales lebte, wird auch als liebevoller Vater, Ehemann und Sohn in Erinnerung bleiben. „In dieser unglaublich schweren Zeit sind unsere Gedanken und Herzen bei seiner Familie“, so die abschließenden Worte der Band.

Einen der bekanntesten Songs der Band können Sie unten anhören.