Probleme im Paradies: George & Amal Clooneys 25-Millionen-Dollar-Anwesen steht vor einer Krise

Jasper Bergmann

29 Wochen vor

|

26/11/2023
Unterhaltung
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
George & Amal Clooneys 25-Millionen-Dollar-Anwesen steht vor einer Krise.

Hollywoods beliebtes Paar, George und Amal Clooney, sieht sich einer bedeutenden Herausforderung in ihrem luxuriösen 25-Millionen-Dollar-Anwesen in Großbritannien gegenüber. Das Anwesen in Berkshire, gelegen am Ufer der Themse, ist nicht nur ein Symbol für Opulenz, sondern auch ein Zuhause, das seit seinem Kauf im Jahr 2014 mit Erinnerungen an große Veranstaltungen und familiäre Momente gefüllt ist. Doch jüngste Ereignisse werfen einen Schatten auf diese idyllische Kulisse.

Das Anwesen der Clooneys, das sich über fünf Hektar erstreckt und eine eigene Privatinsel umfasst, wurde schwer von Überschwemmungen getroffen. Luftaufnahmen der Daily Mail zeigen das Ausmaß der Schäden, wobei die einst makellosen Gärten des Anwesens nun unter Wasser stehen.

Die Nähe des Hauses zur Themse verschärft das Problem und stellt eine erhebliche Herausforderung bei der Wiederherstellung des Anwesens nach der Flut dar.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Clooneys den Naturgewalten in ihrem Berkshire-Heim trotzen. Seit dem Erwerb des Anwesens haben sie ähnliche Probleme erlebt, darunter eine bemerkenswerte Überschwemmung im Jahr 2020, verursacht durch den Sturm Dennis. Trotz der Schäden beruhigte ein Sprecher die Fans über Page Six, dass es der Familie gut gehe.

Die Erfahrungen der Clooneys mit Überschwemmungen beschränken sich nicht auf Großbritannien. Im Jahr 2021, während eines Urlaubs in ihrer Villa am Comer See, begegneten sie verheerenden Überschwemmungen und Schlammlawinen. George Clooney wurde vom New York Post berichtet, dass er während dieser Zeit bei der Evakuierung der Einheimischen half.

Diese wiederholten Überschwemmungsereignisse in ihrem Berkshire-Residenz werfen Fragen zur Nachhaltigkeit der Erhaltung eines solchen Anwesens in einem hochwassergefährdeten Gebiet auf. Trotz der Herausforderungen haben George und Amal, zusammen mit ihren Zwillingen Ella und Alexander, bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit gezeigt.

Die Situation im Anwesen der Clooneys ist mehr als nur eine Unannehmlichkeit für Prominente. Sie hebt ein breiteres Problem hervor: die eskalierenden Klimakatastrophen, die Menschen und Gemeinschaften weltweit betreffen, unabhängig von ihrem sozialen oder wirtschaftlichen Status.