Stellungnahme der Familie von Matthew Perry

Peter Zeifert

29 Wochen vor

|

28/11/2023
Unterhaltung
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Stellungnahme der Familie von Matthew Perry.

Die Familie von Matthew Perry hat eine Stellungnahme an das Magazin People herausgegeben, in der sie die Bedeutung des Gedenkens an den verstorbenen Schauspieler hervorhebt.

Perry, bekannt für seinen langjährigen Kampf gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch, hatte seine Probleme über viele Jahre hinweg offen thematisiert. Vor seinem tragischen Tod plante er, eine Stiftung zur Unterstützung von Personen mit Suchtproblemen zu gründen. Nach seinem Ableben hat seine Familie diese Vision in die Tat umgesetzt.

Die Matthew Perry Foundation hat es sich zum Ziel gesetzt, jenen zu helfen, die gegen diese Krankheit kämpfen, eine Mission, auf die die Familie stolz ist.

Auf der Website der Stiftung ist derzeit ein Schwarz-Weiß-Foto von Perry zu sehen, begleitet von einem inspirierenden Zitat über seinen Wunsch, anderen Menschen zu helfen.

Er äußerte den Wunsch, dass sein Vermächtnis durch seine Bemühungen, anderen zu helfen, definiert werden sollte, und nicht nur durch seine Rolle in der beliebten TV-Serie 'Friends'.

Perry starb in seinem Haus in Los Angeles, wo er im Alter von 54 Jahren ertrunken in einem Whirlpool aufgefunden wurde. Er wurde berühmt durch seine Rolle in 'Friends', die über zehn Staffeln lief.

Auch die anderen Stars von 'Friends' haben eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie ihre tiefe Trauer über Perrys Tod zum Ausdruck bringen und sein komödiantisches Genie würdigen. Sie betonten, dass sein Vermächtnis in den Herzen vieler Menschen auf der ganzen Welt weiterleben wird.