Er dachte, er filme nur den Geburtstag seiner Tochter: Entdeckt schreckliches Ereignis im Hintergrund

Geschrieben von Jasper Bergmann

22 Wochen vor

|

22/12/2023
Foto: TikTok
Foto: TikTok
Entdeckt schreckliches Ereignis im Hintergrund.

Am 14. Dezember genoss eine Familie einen glücklichen Tag am Strand von Ixtapa Zihuatanejo in Mexiko, wo ein kleines Mädchen und ihre Mutter im kristallklaren Wasser des Pazifischen Ozeans spielten, unter den wachsamen Augen des Großvaters, der diesen Moment mit der Kamera festhielt.

Jedoch wandelte sich die idyllische Szene schnell in eine Tragödie, als die Mutter etwas Unstimmiges einige Meter vom Ufer entfernt bemerkte und ihren Vater bat, das Filmen zu stoppen.

Das erschütternde Ereignis wurde später am 21. Dezember von Marlène Luviano auf TikTok geteilt.

Sehen Sie das Video unten

Im Hintergrund des Videos wurde ein Mann von einem Meereslebewesen angegriffen. Das Opfer, ein 76-jähriger kanadischer Tourist namens Jeff Bynens, erlitt eine schwere Beinverletzung, bei der ein bedeutender Teil seines Gliedes fehlte.

"Die Wunde war offensichtlich, und es floss kein Blut mehr", berichtete Marlène und deutete darauf hin, dass das Opfer verblutet war, bevor es zurück an den Strand gebracht wurde.

Es entstand eine Debatte, ob der Angreifer ein Hai oder ein Krokodil war.

Experten tendieren eher zur letzteren Möglichkeit, da die Art der Verletzung mehr einer Krokodilattacke ähnelte und bekannt ist, dass sich in der Nähe eine Zuchtanlage befindet, deren Krokodile gelegentlich die Umgebung erkunden.