Frau bekommt impulsives Freundschaftstattoo im Urlaub: Die Bedeutung dahinter bringt Leute zum Lachen

08/12/2023 20:25

Jasper Bergmann

Viral
Foto: TikTok
Foto: TikTok
Die Bedeutung dahinter bringt Leute zum Lachen.

Meistgelesen heute

Über eine Million Social-Media-Nutzer kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus, nachdem die Touristin Caitlin Delphine ihr Tattoo auf TikTok präsentierte.

Spontan im Urlaub zu sein, ist eine Sache, aber sich für passende Tattoos in einer fremden Sprache mit einer Gruppe von Fremden zu entscheiden, ist etwas ganz anderes. Genau das tat Caitlin Delphine, eine Alleinreisende aus Schweden, die bereits 33 Länder besucht hat, auf ihrer jüngsten Reise nach Marokko.

Laut Dagens.dk ließ sich Caitlin zusammen mit zwei anderen Touristen tätowieren, wobei sich einer für ein Tattoo am Knöchel und der andere für ein passendes am Arm entschied. Auf TikTok betitelte Caitlin Delphine ihr Video mit: "POV: Du bekommst passende Tattoos in Marokko mit Leuten, die du vor zehn Tagen in einem Hostel getroffen hast. Wenn du noch nie in einem Hostel warst, solltest du es definitiv ausprobieren!"

Caitlins Video wurde mittlerweile über eine Million Mal angesehen, und das aus gutem Grund. Der Clip zeigt das arabische Tattoo ihres neuen Freundes, das sie mit der Kamerafunktion von Google Translate, Google Lens, ins Englische übersetzt. Zu ihrer Belustigung stellte sich heraus, dass sie 'Mayonnaise' auf ihre Körper tätowiert hatten. Ja, Mayonnaise, die Art, in die man normalerweise Pommes frites eintaucht.

Das Seltsamste daran? Es war kein Tattoo-Fehler. "Wir hatten eines Tages Mittagessen und sprachen darüber, wie schön die arabische Sprache ist, besonders wenn sie geschrieben wird", sagte Caitlin und fügte hinzu: "Wir fanden ein Päckchen Mayonnaise und dachten, 'Selbst Mayonnaise ist auf Arabisch wirklich schön geschrieben.' Also wurde es zu einem Insiderwitz, und wir beschlossen, es als Tattoo zu bekommen."

Natürlich liebten die Leute in den Kommentaren es. "Das wirst du im Laden nie wieder vergessen. Eine permanente persönliche Einkaufsliste", scherzte ein Nutzer. "Ich lache laut", sagte ein anderer, während ein dritter schrieb: "Mayonnaise? Das Zeug, das wir essen? Was für eine Art von Tattoo ist das?"

Diese humorvolle und unerwartete Tattoo-Geschichte hebt den Spaß und die Unvorhersehbarkeit des Reisens hervor und die bleibenden Erinnerungen (und Tinte), die es hinterlassen kann.