Frau filmt heimlich ihre Kündigung: TikTok-Video löst Empörung aus

Geschrieben von Olivia Rosenberg

17 Wochen vor

|

17/01/2024
Foto: TikTok/@brittanypeachhh
Foto: TikTok/@brittanypeachhh
Emotionale Entlassung live.

Brittany Pietsch, eine Mitarbeiterin des US-Internet-Sicherheitsunternehmens Cloudflare, hat ihr emotionales Entlassungsgespräch aufgenommen und auf TikTok gestellt. 

Das Video, in dem sie von zwei ihr unbekannten Personen entlassen wird, erregte breite Aufmerksamkeit und führte zu hitzigen Diskussionen über das Vorgehen des Unternehmens und die darauf folgenden Reaktionen des CEOs. 

Pietsch, die sich der bevorstehenden Entlassung bewusst war, da bereits andere Kollegen zu ähnlichen 15-minütigen Gesprächen eingeladen worden waren, entschied sich, das Gespräch aufzunehmen und unter dem Hashtag „girl gets fired from her job“ zu veröffentlichen.

Laut einem Bericht von Focus haben Reposts dieses Videos auf TikTok Millionen von Aufrufen generiert. 

Pietsch zeigte sich zutiefst enttäuscht von der Art und Weise, wie die Kündigung durchgeführt wurde, und sagte: „Es muss einfach für Sie sein, diese zehn- bis fünfzehnminütigen Meetings zu machen. 

Jemandem sagen, dass er gefeuert ist, sein ganzes Leben ruinieren und das ohne Erklärung.“ Matthew Prince, CEO von Cloudflare, reagierte auf das Video und gab zu, dass das Unternehmen die Situation hätte besser handhaben können.