Skandalöser Reise-Hack: TikTok-Nutzer schockt mit fragwürdigem Gepäcktrick

Geschrieben von Olivia Rosenberg

25 Wochen vor

|

22/12/2023
Viral
Foto: TikTok/@isthatmike03
Foto: TikTok/@isthatmike03
Kleider-Rückgabe als Reise-Hack.

Ein TikTok-Nutzer namens Lucian, bekannt als @isthatmike03, hat auf der Plattform einen ungewöhnlichen Tipp geteilt, um bei Flugreisen Gepäckgebühren zu sparen. 

Sein Vorschlag: Kleidung am Urlaubsort kaufen, tragen und vor der Rückreise zurückgeben. Dieser Vorschlag hat auf TikTok für Aufsehen gesorgt, wobei einige Nutzer die Wirksamkeit und Legalität dieser Methode in Frage stellen.

Lucian erklärte, dass er für einen Ryanair-Flug nur £10 bezahlt und bewusst kein Gepäck hinzugebucht habe, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. 

Stattdessen schlug er vor, Kleidung am Zielort zu kaufen und diese vor der Abreise zurückzugeben. Er behauptet, dass man so jeden Tag ein modisches Outfit tragen und am Ende der Reise alles zurückgeben könne.

Obwohl Lucian seinen Beitrag mit den Hashtags #comedy und #satire versehen hat, gab es einige ernsthafte Befürworter dieser Methode in den Kommentaren. 

Allerdings wurden auch Bedenken hinsichtlich der Ethik und Praktikabilität dieses "Hacks" geäußert. 

Experten und Einzelhändler warnen davor, dass unehrliche Rückgaben die Geschäfte jährlich Milliarden kosten und zurückgegebene Kleidung oft auf Mülldeponien landet, anstatt wieder verkauft zu werden.

Die Gesetze zu Rückgaben variieren zwischen Ländern, und in manchen Fällen könnten Reisende Geld verlieren, wenn sie keine Rückerstattung erhalten. 

Außerdem akzeptieren einige Geschäfte keine Rückgaben von Artikeln, bei denen die Etiketten entfernt wurden oder die getragen erscheinen, es sei denn, sie sind fehlerhaft. 

Einzelhändler sind sich des zunehmenden Trends des "Wardrobing" bewusst, und einige haben Maßnahmen ergriffen, um Missbrauch ihrer Rückgaberichtlinien zu verhindern.