Spartipp für Hochzeiten: Paar feiert Hochzeit bei TGI Fridays und lässt Gäste zahlen

07/12/2023 13:22

Olivia Rosenberg

Viral
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Paar feiert in Fast-Food-Restaurant.

Meistgelesen heute

Jake und Natalie Richardson, ein Paar aus Großbritannien, haben eine unkonventionelle und kostengünstige Hochzeit gefeiert, indem sie ihre Hochzeitsfeier in einem TGI Fridays Restaurant abhielten und die Gäste baten, ihre eigenen Mahlzeiten zu bezahlen. 

Die Hochzeit, die genau zehn Jahre nach ihrem ersten Date in demselben Restaurant stattfand, kostete das Paar insgesamt nur 1.500 Pfund – weit unter dem durchschnittlichen Preis einer Hochzeit in Großbritannien, der laut The Sun bei etwa 18.400 Pfund liegt.

Etwa 60 Gäste nahmen an der Feier teil, die nicht exklusiv für das Paar reserviert war, sodass auch zufällige Restaurantbesucher anwesend waren. 

Das Menü bestand aus Rind- oder Hühnerburgern als Hauptgericht, einer gemeinsamen Vorspeisenplatte und einem Schokoladenbrownie zum Dessert. 

Natalie trug ein 900 Pfund teures Hochzeitskleid, entschied sich aber für weiße Turnschuhe statt High Heels. Das Paar, das bereits zwei Kinder hat, betonte, dass es lieber Geld für ein Haus sparen wollte, als eine luxuriöse Hochzeit zu feiern. 

Die Hochzeit fand zuvor im Standesamt von Rochdale statt und kostete 360 Pfund.

Diese ungewöhnliche Hochzeitsfeier zeigt, dass Paare kreative und kostengünstige Wege finden können, um ihren besonderen Tag zu feiern, ohne dabei ein Vermögen auszugeben.