Verlassener Welpe mit zusätzlichen Hinterbeinen enthüllt herzzerreißende Wahrheit

Peter Zeifert

37 Wochen vor

|

06/10/2023
Viral
Foto: Facebook
Foto: Facebook
Verlassener Welpe mit zusätzlichen Hinterbeinen enthüllt herzzerreißende Wahrheit.

Manchmal zeigt das Leben seine grausame Seite, wie im Fall eines kleinen Cocker Spaniel-Welpen, der auf einem Supermarktparkplatz ausgesetzt wurde.

Ein Passant entdeckte das Tier und bemerkte sofort, dass mit ihm etwas nicht stimmte.

Ein außergewöhnlicher Fund

Der Mann, der durch den Parkplatz ging, stolperte über ein kleines, zitterndes Bündel zwischen den Autos. Es war ein Cocker Spaniel-Welpe, offensichtlich ausgesetzt und allein gelassen.

Doch was den Mann wirklich überraschte, waren die zusätzlichen Hinterbeine des Welpen.

Ariel, die kleine Meerjungfrau

Der Welpe, der später den Namen Ariel erhielt, hatte nicht nur vier, sondern sechs Beine. Medizinische Untersuchungen zeigten, dass sie sogar Anzeichen eines zusätzlichen Beckens hatte.

Diese körperlichen Besonderheiten machten es für Ariel schwierig, sich zu bewegen und ein normales Leben zu führen.

Ein neues Leben für Ariel

Zum Glück fand sich bald ein liebevoller Pflegeplatz für Ariel. Dort bekommt sie nicht nur Futter und ein warmes Bett, sondern auch die medizinische Versorgung, die sie dringend benötigt.

Obwohl eine komplizierte Operation in ihrer Zukunft liegt, haben die Ärzte beschlossen, damit zu warten, bis sie etwas älter ist. Bis dahin genießt Ariel die Gesellschaft ihrer liebevollen Pflegefamilie.

Herunter können Sie die einzigartige Ariel sehen: