Beeindruckende Aufnahmen eines massiven russischen Angriffs auf Awdijiwka durch ukrainische Streitkräfte veröffentlicht

Geschrieben von Jasper Bergmann

Foto: Instagram
Foto: Instagram
Beeindruckende Aufnahmen eines massiven russischen Angriffs auf Awdijiwka durch ukrainische Streitkräfte veröffentlicht

Die 110. Separate Mechanisierte Brigade der ukrainischen Streitkräfte, benannt nach General Marko Besrutschko, hat Aufnahmen veröffentlicht, die einen der größten russischen Angriffe auf Awdijiwka, in der Oblast Donezk, zeigen.

Das Video, das auf der Facebook-Seite der Brigade geteilt wurde, dokumentiert die Ereignisse Ende Oktober 2023 und bringt die Schwere der Angriffe, denen die Stadt ausgesetzt war, ans Licht.

Die Brigade, die für die Verteidigung von Awdijiwka verantwortlich ist, hob in ihrem Social-Media-Beitrag die unerbittliche Natur der russischen Offensive hervor.

"Seit dem 10. Oktober bemühen sich feindliche Kräfte nun schon fünf Monate lang mit wahnsinnigen, wilden Anstrengungen, unsere Verteidigung zu durchbrechen. Täglich gibt es Angriffe. Täglich gibt es Luftangriffe. Täglich gibt es Kämpfe", hieß es in dem Beitrag.

Die Aufnahmen sind besonders bedeutsam, da sie ein beispielloses Maß an militärischer Ausrüstung dokumentieren, das von den russischen Streitkräften eingesetzt wurde und in keinem anderen Konflikt des 21. Jahrhunderts zu sehen war.

Das Video vermittelt einen lebendigen Eindruck vom Ausmaß und der Heftigkeit des Angriffs, der Ende Oktober stattfand, und bietet einen Einblick in die Realität an der Front.

Sehen Sie sich das Video unten an: