Die Top-Managerin, die 800.000 Euro pro Tag verdiente

Geschrieben von Jasper Bergmann

20 Wochen vor

|

10/01/2024
Foto: Privat
Foto: Privat
Die Top-Managerin, die 800.000 Euro pro Tag verdiente.

Die Spitzenmanagerin von Bet365, Denise Coates, verdiente im letzten Jahr fast 300 Millionen Pfund, was einem Gehalt und Dividenden von 290 Millionen Euro aus dem britischen Glücksspielkonzern entspricht und ihre Position als eine der weltweit am besten bezahlten Führungskräfte festigt. Dies entspricht einem Tagesgehalt von ungefähr 800.000 Euro.

Das berichtete die Financial Times.

Für ihre Leistungen wurde Coates im Geschäftsjahr etwa 221 Millionen Pfund gezahlt und erhielt zudem mindestens 50 Millionen Pfund an Dividenden aufgrund ihres Anteils am Unternehmen. Dennoch verzeichnete das Jahr einen Vorsteuerverlust von 72,6 Millionen Pfund.

Der Verlust war größtenteils auf die Expansion des Unternehmens in neue Regionen wie Nordamerika zurückzuführen, wo mittlerweile mehr als 20 Bundesstaaten Online-Wetten legalisiert haben.

Bet365 ist auch Mehrheitseigentümer des Fußballclubs Stoke City, der einen Verlust von 12,4 Millionen Pfund meldete, eine Verbesserung im Vergleich zum Verlust von 26,3 Millionen Pfund im Vorjahr.

Die Ankündigung des Glücksspielkonzerns am Montag zeigte auch einen Anstieg des Umsatzes auf 3,4 Milliarden Pfund im Geschäftsjahr im Vergleich zu 2,9 Milliarden Pfund im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das Wachstum spiegelt die Expansion in neue Märkte wider, führte aber laut Unternehmen auch zu "deutlichen Kostensteigerungen".

Das hohe Gehalt der Wettchefin macht sie zu einer der größten Steuerzahlerinnen im Vereinigten Königreich. Bet365 spendete auch 100 Millionen Pfund an die Denise Coates Foundation, eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation.