Ed Sheerans Tänzerin Lousha Liddell stirbt bei schrecklichem Unfall

Geschrieben von Jasper Bergmann

20 Wochen vor

|

09/01/2024
Foto: Instagram.com
Foto: Instagram.com
Ed Sheerans Tänzerin Lousha Liddell stirbt bei schrecklichem Unfall.

Die 25-jährige Frau, die kürzlich bei einer britischen Preisverleihung zusammen mit dem Superstar Ed Sheeran aufgetreten war, verlor ihr Leben in einem Verkehrsunfall in Südlondon.

Lousha war jung, schön und auf dem Weg zu einer erfolgreichen Karriere als Tänzerin, Model und Choreografin, als ihr Leben plötzlich durch einen schrecklichen Verkehrsunfall ein jähes Ende fand.

Ein anscheinend beeinträchtigter 22-jähriger Fahrer erfasste die Tänzerin Lousha Liddell, während sie am letzten Mittwoch im Bezirk Wandsworth auf dem Rücksitz eines Motorrads saß. Seitdem gehen Kondolenzbekundungen für die Familie und Freunde der jungen Frau ein, und es wurde eine GoFundMe-Kampagne zu ihrem Gedenken eingerichtet.

Die Zeitung The Standard veröffentlichte die Identität einer der am Unfall beteiligten Personen. Es handelt sich um die 25-jährige Tänzerin, die bei den Brit Awards 2022 zusammen mit Ed Sheeran auf der Bühne stand und den Hit "Bad Habits" aufführte.

Lousha Liddells enge Freundin, Chili Sanders, schrieb in der Spendenkampagne für die Beerdigung der Tänzerin, dass ihr Tod Schockwellen durch die Gemeinschaft gesendet hat.

Die junge Tänzerin wird als ein wahres Naturtalent auf der Bühne in Erinnerung bleiben, und ihr Tod hat "eine klaffende Lücke in den Herzen all derer hinterlassen, die ihre Anmut und Kreativität erleben durften", so ihre Freundin.

Darüber hinaus war Lousha Liddell in Kampagnen für große Marken wie Nike und Gap zu sehen. Vor zwei Jahren begann sie eine Zusammenarbeit mit der Schuhmarke Schuh.

Der 22-jährige Fahrer des Honda Civic, der mit dem Motorrad kollidierte, auf dem Liddell saß, wurde festgenommen und wegen Drogenfahrens mit schwerwiegenden Folgen angeklagt.

Ein Mann in seinen Vierzigern, der ebenfalls auf dem Motorrad mit Lousha Liddell saß, wurde ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, die später jedoch als nicht lebensbedrohlich beschrieben wurden.

Der letzte Beitrag auf dem Instagram-Profil der Tänzerin zeigt, wie sie noch im November ein Konzert mit den Rap-Ikonen 50 Cent und Busta Rhymes zusammen mit einigen Freundinnen genoss.

Ed Sheeran hat bisher noch nicht auf den tragischen Tod reagiert.