Ehemalige Miss World stirbt mit 26 Jahren nach Krebskampf

Geschrieben von Peter Zeifert

32 Wochen vor

|

16/10/2023
Foto: Miss World
Foto: Miss World
Miss World stirbt mit 26 Jahren nach Krebskampf.

Sherika de Armas, die Uruguay im Jahr 2015 beim Miss World-Wettbewerb vertrat, ist im Alter von 26 Jahren verstorben.

Laut Polsatnews, sie erlag am 13. Oktober einem zweijährigen Kampf gegen Gebärmutterhalskrebs, wie lokale Medien berichten. De Armas war erst 18 Jahre alt, als sie in China um den Titel der schönsten Frau der Welt kämpfte.

Nach dem Wettbewerb engagierte sie sich in der Kosmetikindustrie und führte ihr eigenes Geschäft, in dem sie Schönheitsprodukte verkaufte.

In einem ihrer letzten Interviews sprach sie über ihre Leidenschaft für die Schönheitsbranche und äußerte den Wunsch, Kosmetikprodukte vorzustellen, in Werbespots aufzutreten oder auf dem Laufsteg zu laufen.

Sie war auch aktiv im Ehrenamt tätig. Carla Romero, die aktuelle Miss Uruguay, beschrieb De Armas als "zu fortschrittlich für diese Welt" und betrachtete sie als eine der schönsten Frauen, die sie je getroffen hatte.

Ihr Bruder teilte eine herzliche Botschaft in den sozialen Medien und schrieb:

"Flieg hoch, kleine Schwester. Immer und für immer." Trotz mehrerer Therapieversuche, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, erlag De Armas dem Krebs zwei Jahre nach ihrer Diagnose.