Fernsehmoderator entschuldigt sich für Kommentar über Ronaldo in Live-Sendung

Geschrieben von Peter Zeifert

27 Wochen vor

|

09/11/2023
Foto: Twitter/Youtube
Foto: Twitter/Youtube
Fernsehmoderator entschuldigt sich für Kommentar über Ronaldo in Live-Sendung.

Portugiesischer Cristiano Ronaldo oder der brasilianische Ronaldo Nazario? Wie stellt man sicher, dass die Leute wissen, welcher Ronaldo gemeint ist?

Es ist sicherlich keine gute Idee, einen von ihnen als fett zu bezeichnen.

Das musste der dänische Viaplay-Moderator Peter Grønborg lernen, nachdem er genau diesen Ausdruck benutzte, um den ehemaligen brasilianischen Superstar während der Champions League-Berichterstattung am Mittwoch zu beschreiben.

"Der dicke Ronaldo. Der etwas mollige Ronaldo, nennen wir ihn so", sagte er.

Ein Kommentar, der in den Medien X nicht unbemerkt blieb.

"Hat Peter Grønborg das gerade live im Fernsehen gesagt... Schäm dich."

Kurze Zeit später entschuldigte sich der Moderator von Viaplay.

"Es war völlig falsch von mir. Ich entschuldige mich vielmals - nicht zuletzt beim 'echten' Ronaldo", schreibt er.

Der brasilianische Ronaldo Nazario hatte eine großartige Karriere auf dem Spielfeld und spielte für Clubs wie Real Madrid, Barcelona und Inter Mailand.

Er wurde mit Brasilien 1994 und 2002 Weltmeister und gewann auch zweimal den Ballon d'Or.

Sein Namensvetter aus Portugal kann sich zwar nicht als Doppelweltmeister bezeichnen, kann aber stolz darauf sein, den Ballon d'Or fünfmal gewonnen zu haben.