Größer um jeden Preis: Mann unterzieht sich schmerzhafter Beinverlängerung

Geschrieben von Olivia Rosenberg

24 Wochen vor

|

08/12/2023
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Die extreme Transformation eines Influencers.

Yeferson Cossio, ein 29-jähriger Influencer aus Kolumbien, hat sich einer extrem schmerzhaften und kostspieligen Beinverlängerungsoperation unterzogen, um seine Körpergröße von 1,77 Meter auf etwa 1,83 Meter zu erhöhen. 

Cossio, der über 11 Millionen Follower hat, entschied sich für diesen Eingriff, um sich besser über seine Körpergröße zu fühlen. Die Operation, die er als "die schmerzhafteste der Welt" bezeichnete, kostete ihn zwischen 46.300€ und 162.050€ .

Der Eingriff wird normalerweise durchgeführt, um Fehlbildungen zu korrigieren, bei denen ein Glied länger als das andere ist, oder wenn ein Patient einen Teil eines Gliedes bei einem Unfall verloren hat.

Nach der Operation wird erwartet, dass Cossio seine täglichen Aktivitäten wie Gehen, Sport und Fußballspielen normal fortsetzen kann. Die vollständige Genesung dauert über vier Monate.

Cossio erfuhr von der Möglichkeit der Beinverlängerung, nachdem er in der Vergangenheit Probleme mit seinen Beinen hatte. Er entschied sich für die Operation, trotz der hohen Kosten und des Risikos. 

Nach der Operation zeigte er die Ergebnisse auf Instagram, wo er neben seiner Schwester Cintia stand. 

Trotz der Kritik, die er für seine Entscheidung erhielt, verteidigte Cossio seine Wahl und betonte, dass er das Recht habe, seinen Körper nach seinen Wünschen zu verändern. Die Geschichte dieses ungewöhnlichen Eingriffs und die Reaktionen darauf wurden von Daily Star berichtet.