Israel mit strenger Warnung: Beirut könnte dasselbe Schicksal wie Gaza erleiden

Geschrieben von Peter Zeifert

27 Wochen vor

|

12/11/2023
Foto: Wikipedia Commons
Foto: Wikipedia Commons
'Beirut könnte dasselbe Schicksal wie Gaza erleiden'

Israels Verteidigungsminister Yoav Gallant hat eine strenge Warnung an die schiitische Muslimbewegung Hisbollah gerichtet. Er erklärte, dass, sollten sie einen Krieg gegen Israel beginnen, der Libanon eine ähnliche Zerstörung wie in Gaza erleben könnte.

Laut Jerusalem Post folgt diese Warnung auf eine Aussage von Hassan Nasrallah, dem obersten Führer der Hisbollah, der erklärte, dass die Front an der südlichen Grenze des Libanon zu Israel aktiv bleiben wird.

Nasrallah erwähnte auch, dass die Hisbollah neue Waffen gegen Israel eingeführt hat, einschließlich des Einsatzes von Burkan-Raketen, die 300 bis 500 Kilogramm Sprengstoff tragen können, und zum ersten Mal Drohnen zur Überwachung.

In den letzten Wochen kam es zu Zusammenstößen und Kämpfen zwischen Hisbollah-Militanten und israelischen Streitkräften.

Die Hisbollah hat Raketen über die Grenze nach Israel abgefeuert, worauf Israel entsprechend reagierte.

Der Konflikt hat zum Tod von mindestens 68 Hisbollah-Kämpfern und 11 Zivilisten auf der libanesischen Seite sowie sechs Soldaten und zwei Zivilisten im Norden Israels geführt.

Nasrallahs Rede, seine zweite seit dem Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober, der eine israelische Reaktion mit kontinuierlichen Luftangriffen und einer Bodenoffensive im Gazastreifen auslöste, enthielt auch einen Aufruf an arabische Länder, an der Beendigung der Belagerung des Gazastreifens zu arbeiten.

Sowohl die Hamas als auch die Hisbollah werden vom Iran unterstützt und von Israel als Terrororganisationen eingestuft.