Israels Minister Gantz droht mit Rücktritt wegen Gaza-Strategie

Peter Zeifert

4 Wochen vor

|

19/05/2024
Welt
Foto: Wiki Commons
Foto: Wiki Commons
Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz fordert von Netanyahu einen klaren Plan für Gaza, andernfalls droht er mit Rücktritt.

Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz hat Premierminister Benjamin Netanyahu ein scharfes Ultimatum gestellt: Bis zum 8. Juni einen detaillierten Plan für die Zeit nach dem Konflikt in Gaza vorzulegen, sonst wird er zurücktreten. Dies berichtet die Financial Times.

Gantz verlangt nicht irgendeinen Plan, sondern einen, der sechs spezifische Ziele umfasst: die Freilassung der Geiseln, den Sturz der Hamas, die Entmilitarisierung Gazas, die Kontrolle über das Gebiet, die Einrichtung einer zivilen Verwaltung und die Sicherstellung langfristiger Stabilität und Sicherheit in der Region.

In seiner Erklärung betonte Gantz die Dringlichkeit und Schwere der Lage und unterstrich, dass eine klare und umsetzbare Strategie entscheidend sei.

„Wir können es uns nicht leisten, mit Unklarheiten weiterzumachen“, erklärte er und forderte Netanyahu auf, einen definitiven Weg nach vorne aufzuzeigen.

Netanyahus Reaktion

Das Büro von Premierminister Netanyahu reagierte schnell und wies das Ultimatum von Gantz als bloße Rhetorik zurück.

Sie kritisierten Gantz dafür, seine Forderungen an den Premierminister statt an die Hamas zu richten, und deuteten an, dass sein Ansatz fehlgeleitet sei.

„Das sind leere Worte“, bemerkte ein Sprecher Netanyahus und spiegelte damit die anhaltenden Spannungen und den Mangel an Konsens innerhalb der Regierung wider.

Wahlgespräche

Dies ist nicht das erste Mal, dass Gantz die derzeitige Regierung herausfordert.

Anfang April forderte er die Regierung auf, ein Datum für vorgezogene Neuwahlen festzulegen und schlug September 2024 vor.

Gantz hat Gespräche mit verschiedenen Politikern geführt und Netanyahu über die Notwendigkeit neuer Wahlen informiert, was auf seine allgemeinen Bedenken hinsichtlich der aktuellen Führung und deren Richtung hinweist.