Olkiluoto-Kernkraftwerk versorgt ein Drittel Finnlands: Rekord bei der Stromproduktion erreicht

Geschrieben von Jasper Bergmann

Foto: Wiki Commons
Foto: Wiki Commons
Olkiluoto-Kernkraftwerk versorgt ein Drittel Finnlands.

Das Olkiluoto-Kernkraftwerk in Finnland hat einen neuen Rekord in der Stromproduktion aufgestellt und leistete im vergangenen Jahr einen bedeutenden Beitrag zum Energiemarkt des Landes. Laut einem Bericht von Yle produzierte die Anlage Olkiluoto fast ein Drittel des in Finnland verbrauchten Stroms und markiert damit einen historischen Erfolg im Energiebereich der Nation.

Die Anlage, bestehend aus drei Reaktoreinheiten, erzeugte insgesamt etwa 31 Prozent des gesamten Stromverbrauchs Finnlands. Insgesamt produzierte das Olkiluoto-Kraftwerk 24,67 Terawattstunden Strom für Finnland, das höchste Produktionsvolumen in der Geschichte der Anlage.

Diese starke Leistung unterstreicht die kritische Rolle der Kernenergie im Energiemix Finnlands, insbesondere bei der Deckung des wachsenden Strombedarfs des Landes.

'Herausragendes Jahr für Olkiluoto'

Marjo Mustonen, die Produktionsleiterin von Olkiluoto, hob die Bedeutung dieser Leistung hervor. „Das Jahr 2023 war für Olkiluoto historisch ausgezeichnet. Alle drei Reaktoreinheiten sind jetzt in Betrieb und erzeugen gemeinsam etwa 3380 Megawatt Strom“, sagte Mustonen in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Diese beeindruckende Leistung spiegelt die betriebliche Effizienz und Zuverlässigkeit der Olkiluoto-Anlage wider.

Die neueste Reaktoreinheit, Olkiluoto 3, begann im April mit der regulären Stromproduktion und war nur wenige Tage nach Beginn des regulären Betriebs außer Betrieb.

Im vergangenen Jahr trug Olkiluoto 3 allein 10,37 Terawattstunden zum nationalen Stromnetz bei, was 42 Prozent der gesamten Stromproduktion von Olkiluoto entspricht. Dies markiert einen bedeutenden Meilenstein für die Anlage und zeigt ihre Fähigkeit, Finnlands Energieunabhängigkeit und Nachhaltigkeit zu stärken.

Die Rekordproduktion des Olkiluoto-Kernkraftwerks ist ein Zeugnis für Finnlands Engagement, die Kernenergie als Eckpfeiler seiner Strategie zur Erreichung von Energiesicherheit und zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen zu nutzen. Während Finnland und andere Länder weiterhin die Herausforderungen der Energieversorgung und des Klimawandels bewältigen, bieten die Erfolge von Olkiluoto wertvolle Einblicke in die Rolle der Kernenergie für eine nachhaltige Zukunft.