Pentagon-Chef warnt: Putin unterschätzt die Stärke der Ukraine

04/12/2023 09:52

Olivia Rosenberg

Welt
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Pentagon-Chef über Ukraine-Krieg.

Meistgelesen heute

Der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat in einer Rede auf dem Reagan National Defense Forum deutliche Worte gefunden: Wladimir Putin unterschätzt die Entschlossenheit und Stärke der Ukraine. 

Austin betonte, dass der russische Präsident glaubt, er könne die Ukrainer überdauern, aber er irrt sich. Putin führt einen ungerechten imperialen Krieg, während die Ukraine einen Verteidigungskrieg um ihr nationales Überleben kämpft. 

Dies gibt der Ukraine einen enormen strategischen Vorteil. Laut einem Bericht von Glavcom erklärte Austin, dass die Ukraine von großer Bedeutung für Amerika und die Welt aus vier Gründen ist: 

Putins Krieg stellt eine ernsthafte und direkte Bedrohung für die Sicherheit in Europa und darüber hinaus dar, seine Aggression ist eine klare Herausforderung für die NATO, die absichtliche Grausamkeit des Kremls ist ein Angriff auf gemeinsame Werte, Demokratien und Anstand, und Putins Krieg ist ein Frontalangriff auf die regelbasierte internationale Ordnung.

Austin betonte, dass das Ergebnis dieses Kampfes die globale Sicherheit für Jahrzehnte bestimmen wird und dass die USA nicht untätig bleiben können.

Präsident Joe Biden hat das klare Ziel gesetzt: Die Vereinigten Staaten streben ein freies und souveränes Ukraine an, das sich heute verteidigen und in Zukunft russische Aggressionen abwehren kann.