Putin plant eine 'Direkte Linie': Am 14.Dezember ist es soweit

Olivia Rosenberg

29 Wochen vor

|

30/11/2023
Welt
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Wladimir Putin kündigt großes Medienereignis an.

Der russische Präsident Wladimir Putin bereitet sich auf ein bedeutendes Medienereignis vor, das am 14. Dezember stattfinden wird. 

Dieses Ereignis, das als "Direkte Linie" bekannt ist, wird eine Kombination aus einer großen Pressekonferenz und einer direkten Kommunikation mit dem Volk sein. 

Putins Sprecher Dmitri Peskow kündigte an, dass Fragen von russischen Bürgern ab dem 1. Dezember entgegengenommen werden.

Peskow erklärte, dass sowohl russische als auch ausländische Journalisten, die in Moskau akkreditiert sind, an der Veranstaltung teilnehmen werden. 

Er betonte, dass die "Direkte Linie" kein festes Zeitlimit haben wird, da es sich um ein ausführliches und bedeutungsvolles Ereignis handelt. Die Veranstaltung wird live im Fernsehen übertragen und soll mehrere Stunden dauern.

Die "Direkte Linie" mit Putin ist ein jährliches Ereignis, das seit 2001 mit Ausnahme der Jahre 2004, 2012 und 2020 stattfindet. Während dieser Sendung haben ausgewählte Bürger die Möglichkeit, Putin direkt Fragen zu stellen, auf die er dann antwortet. 

Laut NV, die als Quelle für diesen Bericht dient, wurde die Wahl des Datums für die "Direkte Linie" dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation an der Front getroffen.