Rettung in letzter Sekunde: Ein Lied über Krankenwagen wird zum Lebensretter

Geschrieben von Olivia Rosenberg

25 Wochen vor

|

18/12/2023
Welt
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Wie ein Sechsjähriger seine Mutter mit einem Lied rettete.

Eine 27-jährige Mutter aus London hat enthüllt, wie ihr sechsjähriger Sohn Teddy ihr das Leben rettete, nachdem sie ihm ein Lied über Krankenwagen beigebracht hatte. 

Als Emily Wyatt einen Anfall in ihrem Schlafzimmer erlitt, rief Teddy sofort den Notruf 999 an und blieb am Telefon mit den Sanitätern, während er Anweisungen befolgte. Diese rührende Geschichte wurde von Metro berichtet.

Teddy sorgte dafür, dass sein zweijähriger Bruder sicher im Bett lag und das Treppengitter geschlossen war, während er auf die Ankunft der Rettungskräfte wartete. 

Emily hatte Teddy im Alter von drei Jahren die Texte des "Ambulance Song" beigebracht, einem Bildungslied, das erklärt, wie ein Krankenwagen in lebensbedrohlichen Situationen helfen kann. 

Emily, die sowohl an Typ-1-Diabetes als auch an Epilepsie leidet, konnte normalerweise das Einsetzen von Schwindel vor einem Anfall erkennen. 

Sie erlebt normalerweise etwa vier Anfälle pro Jahr, aber dies war das erste Mal, dass sie allein mit ihren Kindern war, als es passierte.

Seit dem Vorfall beschreibt sie ihren Sohn, der sowohl ADHS als auch Autismus hat, als „erstaunlich“. Der "Ambulance Song", der 2020 von dem Kinderunterhalter Blippi veröffentlicht wurde, wurde auf YouTube bereits über 10 Millionen Mal angesehen. 

Die Texte des Liedes lauten: „Du kannst es in Notfällen anrufen; Das Sirenengeräusch schaltet sich ein und es eilt zum Ort des Geschehens; Manche sind gelb und grün, manche rot, weiß oder blau; Aber sie sind alle hier, um mir und dir zu helfen.“