Schockierender Tweet von Donald Trump Jr.'s X-Konto: "Mein Vater Donald Trump ist verstorben"

Peter Zeifert

42 Wochen vor

|

20/09/2023
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Schockierender Tweet von Donald Trump Jr.'s X-Konto: "Mein Vater Donald Trump ist verstorben"

Viele X-Nutzer dürften heute Morgen ihren Kaffee verschluckt haben, als sie sich einloggten und einen Tweet von Donald Trump Jr. sahen.

Glücklicherweise stellte sich etwa 30 Minuten später heraus, dass das Konto gehackt worden war.

Am frühen Mittwochmorgen wurde das soziale Medienkonto von Donald Trump Jr. auf der Plattform X gehackt, was zu einer Reihe verstörender Tweets führte.

Einer der Tweets behauptete fälschlicherweise den Tod seines Vaters, des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump. Der erste Tweet, der um 8:25 Uhr veröffentlicht wurde, lautete:

"Es ist mir eine schwere Last, den Tod meines Vaters Donald Trump bekannt zu geben. Ich werde 2024 für das Präsidentenamt kandidieren."

Dies wurde von einer Reihe offensichtlich gehackter Nachrichten gefolgt, darunter eine, die provokativ erklärte: "Nordkorea wird gleich gegrillt."

Ein weiterer Tweet behauptete fälschlicherweise, dass Donald Trump Jr. "interessante Gespräche mit Jeffrey Epstein" geführt habe, der vor über vier Jahren in einem Gefängnis in Manhattan gestorben ist.

Um die Gerüchte über seinen Tod zu zerstreuen, schickte der ehemalige Präsident eine nicht zusammenhängende Nachricht von seiner eigenen sozialen Medienplattform, Truth Social, um 8:46 Uhr, mehr als eine halbe Stunde nach der falschen Ankündigung.