Tragische Lawine fordert das Leben der gefeierten Skifahrerin Katherine "Kasha" Rigby im Alter von 54 Jahren

Geschrieben von Jasper Bergmann

13 Wochen vor

|

16/02/2024
Foto: Instagram
Foto: Instagram
Tragische Lawine fordert das Leben der gefeierten Skifahrerin Katherine "Kasha" Rigby im Alter von 54 Jahren.

In einem bedrückenden Ereignis, das die Skigemeinde erschüttert hat, wurde bestätigt, dass Katherine "Kasha" Rigby, eine verehrte Figur im Skisport, nach einem Lawinenunglück im südlichen Kosovo gestorben ist. Die beunruhigenden Gerüchte, die am Donnerstag unter den Medien zu zirkulieren begannen, haben sich nun leider bewahrheitet und markieren einen tiefen Verlust für Freunde, Familie und Fans gleichermaßen.

Wie die Daily Mail berichtet, ereignete sich der Vorfall im Skigebiet Brezovica, einem beliebten Ziel für Skibegeisterte. Die örtliche Polizei gab bekannt, dass die Lawine das Leben einer 54-jährigen Frau forderte, die später als Rigby identifiziert wurde, eine Ikone im Skisport, bekannt für ihre Leidenschaft und ihr Können auf den Pisten.

Rigby genoss einen Skiausflug mit ihrem Verlobten, Magnus Wolfe Murray, als die Tragödie eintrat. Während sie die Piste hinunterfuhr, erfasste sie eine plötzliche Lawine und schleuderte sie gegen eine Gruppe von Bäumen, ein Aufprall, der leider zu ihren tödlichen Verletzungen führte. Die Umstände des Vorfalls deuten darauf hin, dass die Kollision mit den Bäumen die Todesursache war.

Die Nachricht hat eine Welle der Trauer und des Gedenkens auf Rigbys sozialen Medien ausgelöst, wo Freunde und Bewunderer Beileidsbekundungen hinterlassen und Erinnerungen an ihre Zeit mit der Skifahrerin geteilt haben. Ihr letzter Beitrag, der unheimlich die Gefahren ahnen ließ, mit denen sie konfrontiert war, kommentierte die schwierigen Bedingungen in Brezovica: "Seitenregen, ein großes Schmelzen und Wind, der zu stark ist, um die Lifte zu betreiben, halten diese Skifahrer nicht ab", schrieb Rigby. "Immer noch einfach glücklich, im Schnee zu sein."

Das Ableben von Katherine "Kasha" Rigby im Alter von 54 Jahren hat eine Lücke in den Herzen vieler Menschen in der Skigemeinde und darüber hinaus hinterlassen. Ihr Vermächtnis, geprägt von einer tiefen Liebe zum Skifahren und einem unbeugsamen Geist, wird weiterhin zukünftige Generationen von Skifahrern inspirieren.