Ukraine greift zwei russische Kriegsschiffe bei Angriff auf die Krim an

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Ukraine greift zwei russische Kriegsschiffe bei Angriff auf die Krim an.

In einer bedeutenden Offensive in den frühen Morgenstunden des Sonntags zielte die Ukraine auf einen russischen Marinestützpunkt auf der Halbinsel Krim.

Das ukrainische Militär bestätigte den Angriff auf zwei russische Kriegsschiffe, eine Kommunikationseinheit und die Marineinfrastruktur in der Hafenstadt Sewastopol auf der Krim. Diese Aktion war Teil eines größeren ukrainischen Angriffs auf die Krim, der sich über Nacht zum Sonntag ereignete.

Diese Informationen wurden in einer Erklärung des ukrainischen Militärs offengelegt, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtete.

Ein russischer Beamter räumte ein, dass der Hafen im Fokus eines umfangreichen ukrainischen Angriffs während der Nacht stand. Er fügte hinzu, dass die russische Luftabwehr mehr als zehn mit dem Angriff verbundene Raketen abfangen konnte.

Bis Sonntagmorgen bleibt das Ausmaß der Schäden an den betroffenen Einheiten unklar.