Ukraine meldet erfolgreichen Angriff: 'Alle Ziele wurden zerstört'

Peter Zeifert

26 Wochen vor

|

06/01/2024
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
'Alle Ziele wurden zerstört'

Fast täglich gibt es Berichte über erfolgreiche Angriffe entweder von Russland oder der Ukraine. Heute hat die Ukraine bekannt gegeben, dass sie einen erfolgreichen Angriff auf ein russisches Kommandozentrum durchgeführt haben, bei dem 'Alle Ziele zerstört wurden'.

Die ukrainische Luftwaffe führte einen erfolgreichen Schlag gegen die russisch kontrollierte Saky-Luftwaffenbasis im besetzten Krim durch. Luftwaffengeneral Mykola Oleshchuk gab am 6. Januar auf Telegram bekannt, dass der Angriff ein russisches Kommandozentrum auf der Basis effektiv zerstört hat.

Er lobte die Leistungen der ukrainischen Piloten und erklärte: "Alle Ziele wurden zerstört!" und "Ich danke unseren Piloten erneut für ihre großartige Arbeit!" Dieser Angriff ist Teil der intensivierten Bemühungen der Ukraine, die russische Militärlogistik zu stören und die südlichen Verteidigungsanlagen Russlands zu schwächen.

10 Explosionen gehört

Lokale Medien berichteten von mehreren Explosionen auf der Halbinsel Krim in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar, wobei bis zu 10 Explosionen nahe der Stadt Jewpatorija zu hören waren.

Infolgedessen sperrten die Besatzungsbehörden offenbar den Verkehr auf der Krimbrücke.

Das russische Verteidigungsministerium behauptete, seine Kräfte hätten vier ukrainische Lenkflugkörper über der Krim abgefangen. Die ins Visier genommene Saky-Luftwaffenbasis befindet sich in der Nähe der Stadt Novofedorivka, etwa 20 Kilometer südöstlich von Jewpatorija.

Dieser Schlag folgt einem Muster erfolgreicher ukrainischer Operationen in der Region, einschließlich eines früheren Angriffs auf einen russischen Kommandoposten in der Nähe von Sewastopol und Munitionslagern in der Nähe des Dorfes Pervomaiske am 4. Januar.