USA suchen Antworten – bieten 10 Millionen Dollar

06/01/2024 12:40

Peter Zeifert

Welt
US-Außenminister Blinken - Foto: Shutterstock.com
US-Außenminister Blinken - Foto: Shutterstock.com
Die USA bieten 10 Millionen Dollar für Antworten an.

Meistgelesen heute

Es gibt wertvolle Informationen, für die die US-Regierung bereit ist, eine hohe Summe zu zahlen. Die USA sind darauf aus, Informationen über eine der weltweit gefürchtetsten militanten Gruppen, Hamas, zu erhalten. Diese palästinensische Organisation stand hinter dem schockierenden Angriff auf Israel am 7. Oktober, der zu einer israelischen Invasion in Gaza eskalierte. Hamas wird von den USA und der EU seit mehreren Jahren als terroristische Organisation eingestuft.

Die USA bieten nun bis zu 10 Millionen Dollar für Informationen über die Finanzierung der Hamas. Dies berichtete Reuters.

Das Angebot folgt auf vier Runden von US-Sanktionen gegen Hamas. Die USA haben speziell fünf Personen identifiziert, über die sie Informationen wünschen, alle beschrieben als globale Terroristen:

  • Abdelbasit Hamza Elhassan Khair

  • Amer Kamal Sharif Alshawa

  • Ahmed Sadu Jahleb

  • Walid Mohammed Mustafa Jadallah

  • Muhammad Ahmad 'Abd Al-Dayim Nasrallah

Es wird angenommen, dass sich diese Personen in verschiedenen Ländern des Nahen Ostens und Afrikas aufhalten.

Der zuerst genannte Finanzier war laut US-Außenministerium in viele Unternehmen des Hamas-Investitionsportfolios involviert und war an der Überweisung von fast 20 Millionen Dollar beteiligt. Er ist mit Sudans Präsident Omar Bahsir und islamistischen Gruppen verbunden, die die Stabilität im Sudan untergraben.

Drei der Hamas-Agenten sollen sich in der Türkei aufhalten. Einer von ihnen hat Zehnmillionen an Hamas überwiesen, einschließlich des militärischen Flügels der Gruppe, berichtet das US-Ministerium.

Die Belohnung von 10 Millionen Dollar würde für jegliche Informationen über die Finanzierung der Hamas bereitgestellt, egal ob es sich um wichtige Akteure, Finanzinstitutionen, die Transaktionen erleichtern, oder um Scheinfirmen handelt, die Hamas durch kriminelle Systeme unterstützen.