Video: Russische Streitkräfte zerstören ukrainische Krab-Haubitze mit fortschrittlichen Waffen

Geschrieben von Peter Zeifert

11 Wochen vor

|

08/03/2024
Foto: X
Foto: X
Russische Streitkräfte zerstören ukrainische Krab-Haubitze mit fortschrittlichen Waffen.

Ein im Internet veröffentlichtes Video zeigt einen erfolgreichen Angriff russischer Kräfte auf eine ukrainische Einheit, bei dem eine leistungsstarke Krab-Haubitze zum Einsatz kam. Dies markiert den Verlust einer weiteren Einheit der in Polen hergestellten Waffe, die sowohl von der ukrainischen Armee als auch von Experten hoch gelobt wird.

Die ukrainische Einheit versuchte, sich selbst und die Krab in einem Gebäude zu verstecken. Allerdings wurde sie von einer der von den Russen zur Aufklärung eingesetzten Drohnen entdeckt. Kurz darauf wurde der Zielort von eindringenden Flugzeugen bombardiert. Dabei kamen FAB-250-Gleitbomben zum Einsatz.

Krab durch russische Taktiken zerstört

Die Hauptwaffe, die von den Russen zur Bekämpfung der polnischen Krabs eingesetzt wird, sind hauptsächlich Lancet-Kamikazedrohnen. In den letzten Monaten gab es mindestens mehrere dokumentierte Angriffe mit ihnen. Obwohl es sich um relativ kleine unbemannte Luftfahrzeuge handelt, deren Sprengkopf etwa 3 kg wiegt, können sie erheblichen Schaden anrichten, insbesondere wenn sie die Munition der Krab treffen.

Die nun verwendeten FAB-250-Gleitbomben haben eine viel größere Zerstörungskraft, was in dem bereits auf sozialen Medien zirkulierenden Aufnahmen deutlich sichtbar ist. Diese Waffe stammt aus sowjetischen Zeiten. Die Masse einer solchen Bombe beträgt 250 kg, davon sind etwa 100 kg Explosivladung. Ihr Durchmesser beträgt 0,3 m.

Berichte des amerikanischen und ukrainischen Geheimdienstes weisen seit einiger Zeit auf den zunehmenden Einsatz dieser Art von Bomben durch die Russen hin. Neben der FAB-250 werfen sie auch größere FAB-500 und FAB-1500 mit einem Gewicht von 500 kg bzw. 1.500 kg auf ukrainische Positionen ab. Vor einigen Tagen griffen die Russen mit Hilfe einer FAB-1500 in der Oblast Cherson an.

Die Bedeutung des Verlusts von Krabs

Für die Ukraine bedeutet der Verlust einer Krab-Haubitze einen erheblichen Rückschlag. Das Land hat wiederholt betont, dass es sich um eine der wertvollsten Waffen handelt, die es vom Westen erhalten hat. Einige behaupten sogar, dass die Krabs die Situation an der Frontlinie beeinflussten und den Russen viele Verluste zufügten.

Diese Worte benutzte der ukrainische Botschafter in Polen, Wasyl Zwarytsch, in einem seiner Interviews, um die entscheidende Rolle der Krabs im Konflikt zu unterstreichen.