Von Herrschern und Katastrophen: Nostradamus' Prognosen für das Jahr 2024

Geschrieben von Olivia Rosenberg

27 Wochen vor

|

04/12/2023
Welt
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Nostradamus' düstere Vorhersagen.

Nostradamus, der berühmte Prophet des 16. Jahrhunderts, hat auch für das Jahr 2024 Vorhersagen gemacht, die von einem neuen Herrscher in Europa bis hin zu bahnbrechenden Fortschritten in der Medizin und Künstlichen Intelligenz reichen. 

Seine Prophezeiungen, die oft als düster und rätselhaft gelten, haben über die Jahrhunderte hinweg für viel Aufsehen und Spekulationen gesorgt.

Laut Bild könnten die Vorhersagen von Nostradamus für das kommende Jahr einen neuen westeuropäischen Herrscher beinhalten, der aus ärmlichen Verhältnissen stammt und seinen Blick nach Osten richtet. 

Dies könnte auf politische Umwälzungen in Europa hindeuten. Darüber hinaus wird China in den Prophezeiungen als aufstrebende Supermacht dargestellt, was geopolitische Verschiebungen andeutet.

Neben politischen Veränderungen sagt Nostradamus auch Naturkatastrophen wie Tsunamis, Dürren und Hungersnöte voraus, die jedoch ohne genaue Ortsangaben bleiben. 

Interessanterweise prophezeit er auch bedeutende Fortschritte in der Medizin und Technik, insbesondere im Bereich der Organspende und Künstlichen Intelligenz.

Diese Vorhersagen von Nostradamus für 2024 werfen Fragen auf, wie realistisch und zutreffend solche Prophezeiungen sein können. 

Sie spiegeln die Ängste und Hoffnungen der Menschen wider und bieten Stoff für endlose Spekulationen und Interpretationen.