Während russischem Angriff: Unbekanntes Objekt über Polen

Geschrieben von Peter Zeifert

20 Wochen vor

|

29/12/2023
Foto: Polnische Polizei
Foto: Polnische Polizei
Unbekanntes Objekt über Polen.

Ein Fernsehsender berichtet, dass eine Suche nach einem nicht identifizierten fliegenden Objekt in Hrubieszów im Süden Polens im Gange ist.

Am Freitagmorgen flog ein nicht identifiziertes Objekt in den Luftraum des NATO-Mitglieds Polen, kommend von der ukrainischen Grenze, wie die polnische Armee berichtete.

"Heute Morgen ist ein nicht identifiziertes Objekt in den Luftraum der Republik Polen von der ukrainischen Seite der Grenze eingedrungen", schrieb das operative Kommando der Armee auf X, ehemals bekannt als Twitter. "Von dem Moment an, als es die Grenze überquerte, bis das Signal verschwand, wurde es von den Radaren des Landesluftverteidigungssystems beobachtet", fuhr die Erklärung fort.

Der private Fernsehsender TV Republika berichtete, dass eine Suche nach dem Objekt in der Nähe der Stadt Hrubieszów im Süden Polens eingeleitet wurde.

Russland hat am Freitag 158 Drohnen und Raketen auf ukrainische Städte abgefeuert, was den größten russischen Luftangriff seit Beginn des Krieges im Februar letzten Jahres markiert.

Die Zahl der Todesopfer steigt in der Ukraine unter einem massiven russischen Angriff auf Kiew und andere große Städte, so Reuters. Die ukrainische Luftabwehr hat auf den Angriff mit Flugabwehrraketen reagiert. Bei einem früheren Vorfall im November 2022 fiel ein Objekt auf polnischem Boden während eines russischen Angriffs im Nachbarland, was zum Tod von zwei polnischen Bürgern führte. Es stellte sich heraus, dass es sich um Überreste einer ukrainischen Flugabwehrrakete handelte.

Das polnische Militär inspiziert das Gebiet in der Nähe des Dorfes Przewodów im Südosten Polens nach dem Raketenangriff im letzten Jahr.