Bahnchaos total: Der längste Streik der Geschichte beginnt

Geschrieben von Olivia Rosenberg

16 Wochen vor

|

24/01/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Was bedeutet das für Ihre Reisepläne?

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat den längsten Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn gestartet, der seit den frühen Morgenstunden auch den Personenverkehr betrifft. 

Dieser Streik, der bis Montagabend andauern soll, führt zu erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. 

Der Ausstand im Güterverkehr begann bereits am Dienstagabend, und der Personenverkehr folgte in den frühen Morgenstunden des nächsten Tages. 

Dieser Streik, der rund sechs Tage lang anhalten soll, umfasst erstmals ein komplettes Wochenende im laufenden Tarifkonflikt.

Die Auswirkungen dieses Streiks sind weitreichend, besonders für die deutsche Industrie, die stark auf den Schienengüterverkehr angewiesen ist. 

Branchen wie die Automobil- und Chemieindustrie sind gezwungen, schnell auf alternative Transportlösungen umzusteigen. 

Laut Michael Grömling vom Institut der deutschen Wirtschaft könnte der Streik der Wirtschaft bis zu einer Milliarde Euro kosten. Diese umfassenden Informationen wurden von der Tagesschau bereitgestellt.