BDI-Präsident: AfD-Wahl ist Gefahr für Deutschlands Zukunft

Geschrieben von Olivia Rosenberg

25 Wochen vor

|

20/12/2023
Deutschland
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
BDI-Chef warnt vor Aufstieg der AfD.

Industriepräsident Siegfried Russwurm hat vor den anstehenden Landtagswahlen in mehreren ostdeutschen Bundesländern eine deutliche Warnung vor dem Aufstieg der AfD ausgesprochen. 

Er bezeichnete die Partei als schädlich für die Zukunft Deutschlands und betonte, dass die Wahl der AfD kein harmloser Protest sei, sondern ernsthafte Konsequenzen für das Land und seine Wirtschaft habe.

Laut Tagesschau argumentierte Russwurm, dass eine politische Bewegung, die Nationalismus beschwört, schädlich für Deutschland sei, sowohl in wirtschaftlicher Hinsicht als auch für das Ansehen und den Erfolg des Landes im globalen Kontext. 

Er forderte eine gesellschaftliche Debatte, um den Menschen die Konsequenzen einer Wahl der AfD aufzuzeigen, und betonte, dass die Partei ein Klima von Hass, Polarisierung und Ausgrenzung befeuere.

In Sachsen, Thüringen und Brandenburg, wo im Herbst Landtagswahlen anstehen, lag die AfD in Umfragen zuletzt vorn. 

Der AfD-Landesverband Sachsen wurde kürzlich vom Landesverfassungsschutz als gesichert rechtsextremistische Bestrebung eingestuft, in Thüringen ist die Landes-AfD schon länger so eingestuft.