Bild: Islamisten planen Angriff auf Kölner Dom

Jasper Bergmann

26 Wochen vor

|

23/12/2023
Deutschland
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Polizei in Köln und Wien verstärkt Sicherheitsmaßnahmen bei Weihnachtsgottesdiensten. Österreichische Polizei sieht erhöhtes Risiko.

Polizeibehörden in Deutschland, Österreich und Spanien haben Informationen erhalten, dass eine islamistische Terrorzelle während der Weihnachts- und Neujahrszeit mehrere Angriffe in Europa planen könnte.

Dies berichtete Bild. Die Nachrichtenagentur dpa erfuhr, dass eine islamistische Gruppe möglicherweise einen Angriff auf den Kölner Dom geplant hatte.

Die deutsche Polizei war am Samstagabend mit Spürhunden im Kölner Dom präsent, schreibt Bild. Der Dom soll gründlich mit Hunden durchsucht und anschließend abgeschlossen werden, so die Polizei laut Zeitungsbericht.

"Morgen werden alle Besucher vor dem Betreten der Kirche kontrolliert", sagt der Kölner Polizeipräsident Michael Esser.

Auch eine Kirche in der österreichischen Hauptstadt Wien könnte ein Ziel sein, so dpa. Hier haben Spezialeinheiten der Polizei Festnahmen vorgenommen, schreibt Bild.

Laut der Zeitung sollen die Angriffspläne auch einen Weihnachtsgottesdienst in der spanischen Hauptstadt Madrid umfasst haben.

Die Polizei in Köln und Wien gab bereits am Samstagabend bekannt, dass sie aufgrund einer möglichen Bedrohung die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt haben, schreibt dpa.

"Aufgrund einer aktuellen Bedrohungseinschätzung des Nachrichtendienstes und des weiterhin erhöhten Terrorwarnniveaus besteht in Österreich generell ein erhöhtes Risiko während der Weihnachtsfeiertage", gab die Wiener Polizei am Samstagabend laut Bild bekannt.